Letztes Kapitel Hannover
Claudia Rimkus

Gmeiner Verlag, Messkirch



ISBN 978-3-8392-0612-6
1. Auflage, April 2024

14,– € [D], SFr. 0,– [CH], 0,– € [A]

Zum Krimifestival werden hunderte deutschsprachige KrimiautorInnen in Hannover erwartet. Kurz nach seiner Ankunft wird ein Thrillerautor in der Leinemetropole brutal ermordet. Auf die gleiche geniale Weise wie das Opfer in einem seiner Romane. Wenige Tage später entdeckt Charlotte Stern auf der Eröffnungsgala ein zweites Opfer, das nach demselben Muster getötet wurde. Alles spricht für eine Tatperson, die Jagd auf Bestsellerautoren macht und deren Mordszenen bis ins kleinste Detail kopiert. Das Motiv bleibt im Dunklen. Hauptkommissar Bremer bittet Charlotte und ihren Lebensgefährten Philipp um Unterstützung. Gelingt es ihnen, weitere Morde zu verhindern oder muss das Festival abgesagt werden? Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, als der Hauptkommissar nach einem Anschlag im Koma liegt. Ist womöglich ein zweiter Täter im Spiel?

Claudia Rimkus

Claudia Rimkus

Claudia Rimkus wurde in Hannover geboren, wo sie noch heute lebt und an zahlreichen Projekten arbeitet. Zwei ihrer Romane wurden erfolgreich als Fortsetzungsromane in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung veröffentlicht. Mittlerweile sind acht Romane als Taschenbücher und E-Books erhältlich.

EICHENGRUND, der erste Charlotte-Stern-Hannover-Krimi erschien 2018.

Im August 2019 kam Mörderisches aus Hannover hinzu. RABENECK folgte im März 2020. Im September 2021 erschien UHLENBROCK, der dritte Krimi dieser Reihe. Der vierte mit dem Titel ERLENRIED kam im August 2022 auf den Buchmarkt. Der fünfte Band, der Krimi zur Criminale mit dem Titel LETZTES KAPITEL HANNOVER wird am 10. April 2024 dazukommen.

Termine

Wann Was Wo
13. Apr. 24
15:00 Uhr
Premierenlesung
Letztes Kapitel Hannover - Der Krimi zur Criminale
SofaLoft
30173 Hannover
16. Mai 24
20:30 Uhr
Die langen Nächte der Verbrechen - Hardboiled Detective
Wenn die Schüfflerin bzw. der Schnüffler harte Bretter bohrt.
Kulturzentrum Pavillon - Bühne 1
30161 Hannover