Knast oder Kühlfach
Jutta Profijt

DTV


ISBN 978-3-4232-1506-0

9,95 € [D], SFr. 13,50 [CH], 10,30 € [A]

Ein neues Abenteuer mit dem geistreichen Gespann Dr. Gänsewein und Pascha


Dr. Martin Gänseweins Freund Gregor steht unter Mordverdacht. Alle Indizien sprechen gegen ihn und Gregor schweigt zu den Vorwürfen. Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Pascha bald auf eine heiße Spur: Die Ermordete war Journalistin und recherchierte wegen mysteriöser Todesfälle in der Seniorenresidenz, in der ihr Vater lebt. Gleichzeitig geraten Gregors Kontakte zu einem zwielichtigen Nachtclubbesitzer in den Fokus der Ermittlungen. Martin ist bei der Aufklärung des Falls keine große Hilfe, denn der werdende Vater ist völlig ausgelastet mit Geburtsvorbereitungskursen, Kreißsaalbesichtigungen, Babyausstattungskatalogen und nicht enden wollender Namenssuche.

Jutta Profijt

© Melanie Grande

Jutta Profijt

war Exportmanagerin und Unternehmerin, bevor sie zum Schreiben kam. Nach fünf Regio-Krimis kam mit Pascha, der rotzfrechen Leiche aus den kultigen Kühlfach-Krimis, der große Durchbruch. 2018 wurde "Unter Fremden" mit dem Friedrich-Glauser-Preis als Bester Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet. 2020 erschien "Gerecht ist nur der Tod" unter dem Pseudonym Judith Bergmann. Parallel schreibt Jutta Profijt mit ebenso großem Erfolg heitere Romane, viele ihrer Bücher wurden ins Englische übersetzt. Ihr erstes Hörspiel "Der Ausbruch" wurde vom MDR produziert und sowohl dort als auch im Bayerischen Rundfunk mehrfach ausgestrahlt.  Es steht in der ARD Audiothek zur Verfügung.