Im Kühlfach nebenan
Jutta Profijt

DTV


ISBN 978-3-4232-1185-7

9,95 € [D], SFr. 13,50 [CH], 10,30 € [A]
Pascha aus Kühlfach 4 ...... macht genau da weiter, wo er aufgehört hat: Rechtsmediziner Dr. Martin Gänsewein erholt sich im Krankenhaus von seiner schweren Verletzung. Pascha geistert durch die Gänge, bis er auf Ordensschwester Marlene trifft, die nach ihrem Ableben bei einem Brand im baufälligen Kloster den Weg in den Himmel noch nicht gefunden hat. Pascha ist hocherfreut über die Gesellschaft, auch wenn »die Tussi ausgerechnet eine Nonne ist«. Dass es bei dem Klosterbrand nicht mit rechten Dingen zugegangen ist, wittert seine Spürnase natürlich sofort. Gemeinsam mit dem noch rekonvaleszenten Rechtsmediziner und seiner Nun-endlich-Freundin Birgit will Pascha die Wahrheit ans Licht bringen und gerät dabei schnell in eine brenzlige Situation. Video:Buchtrailer auf unserem YouTube-Kanal ›dtv - besser lesen‹
Jutta Profijt

© Melanie Grande

Jutta Profijt

war Exportmanagerin und Unternehmerin, bevor sie zum Schreiben kam. Nach fünf Regio-Krimis kam mit Pascha, der rotzfrechen Leiche aus den kultigen Kühlfach-Krimis, der große Durchbruch. 2018 wurde "Unter Fremden" mit dem Friedrich-Glauser-Preis als Bester Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet. 2020 erschien "Gerecht ist nur der Tod" unter dem Pseudonym Judith Bergmann. Parallel schreibt Jutta Profijt mit ebenso großem Erfolg heitere Romane, viele ihrer Bücher wurden ins Englische übersetzt. Ihr erstes Hörspiel "Der Ausbruch" wurde vom MDR produziert und sowohl dort als auch im Bayerischen Rundfunk mehrfach ausgestrahlt.  Es steht in der ARD Audiothek zur Verfügung.