Gefährlicher Sog
Sabine Weiß

Lübbe HC

Taschenbuch

ISBN 978-3-4041-9266-3
1. Aufl. 2024, ersch. 28 März 2024

12,99 € [D], SFr. 17,90 [CH], 13,40 € [A]

Als sich der Seenebel vor Hörnum lichtet, gibt er bei den Tetrapoden am Strand eine Männerleiche frei. Auf den ersten Blick ist ersichtlich: Auf Timur Roters wurde brutal eingestochen. Schnell finden Liv Lammers und ihre Flensburger Kollegen heraus, dass der Tote in einem Jugendheim gearbeitet hat und Pflegekinder aufzog. Zunächst fällt ihr Verdacht auf den Muschelfischer Erk, mit dem das Opfer Streit hatte. Bei der Obduktion stellt sich jedoch heraus, dass vermutlich mehrere Täter das Messer geführt haben. Wie konnte es zu einem solchen Sturm der Gewalt kommen? Und wie konnte Livs Tochter Sanna in den Sog der gefährlichen Gruppendynamik geraten, der Timur Roters’ Schützlinge verbindet?

Sabine Weiß

Sabine Weiß

Sabine Weiß, geboren 1968 in Hamburg, studierte Germanistik und Geschichte und arbeitete als Journalistin, bevor sie 2007 ihren ersten Roman "Die Wachsmalerin - Das Leben der Madame Tussaud" veröffentlichte. Es folgten weitere historische Romane, die im Ullstein-Verlag und im Lübbe-Verlag erschienen, zuletzt "Der Chirurg und die Spielfrau". Mit "Schwarze Brandung" kam 2017 ebenfalls bei Lübbe ihr erster Krimi heraus. "Brennende Gischt", "Finsteres Kliff" und "Blutige Düne" sind weitere Fälle mit der Sylter Kommissarin Liv Lammers. Daneben lieferte Sabine Weiß die Texte zu dem Reisebildband "Mit der Tram nach Lissabon". Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nordheide bei Hamburg.