Donnerstag, 11. April 2019

Premierenlesung: Aachen-Kurzkrimi

Menü mortel (Silvia Götschi)

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Restaurant La Becasse
Hanbrucher Str. 1
52064 Aachen

Ein edles Menü kann etwas so Schönes sein – es sei denn, man säße zu Tisch mit lauter Kriminellen, von denen man nicht weiß, wer von ihnen einem nach dem Leben trachtet! Oder schlimmer: Man weiß es doch, und es ist nur noch die Frage, wer als Erster zuschlägt. Maria Lara jedenfalls befürchtet Schlimmes. Dennoch werden alle Erwartungen noch übertroffen …

Silvia Götschi zählt zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen der Schweiz. »Einsiedeln« und »Bürgenstock« landeten auf dem ersten Platz der Schweizer Taschenbuch-Bestsellerliste.

Reservierung über Reservix

Eintritt 110,-€ incl. Lesung, Menü, Getränke
Hinweis: der Ticketverkauf hierzu geht auf RESERVIX erst Mitte Februar online. Es folgt dann noch eine Mail-Erinnerung dazu.

Mord im Dreiländereck

Mord im Dreiländereck

Kurzkrimis aus der Region Aachen


Silvia Götschi

Silvia Götschi, geboren 1958 in Stans, lebte und arbeitete
mehrere Jahre in Davos.
Seit der Jugend widmet sie sich dem literarischen Schaffen
und der Psychologie. Sie ist leidenschaftliche Krimiautorin
mit Hang zu den dunklen Abgründen der Seele. Sie hat sich vor
allem in der Zentralschweiz einen Namen mit der Kramer-Krimi-
Reihe gemacht. Seit 1998 ist sie freischaffende
Schriftstellerin und Mitarbeiterin in einer Werbeagentur. Sie
hat drei Söhne und zwei Töchter und lebt heute mit ihrem Mann
in der Nähe von Luzern.

Silvia Götschi