Donnerstag, 19. Mai 2022

Auch Bullen schreiben Krimis - Der Spagat zwischen Realität & Fiktion

Podiumsveranstaltung/Moderation Sandra Lüpkes, mit Dieter Aurass, Jörg Schmitt-Kilian, Klaus Stickelbröck, Carsten Schütte und

Uhrzeit: 18:00 - 19:00 Uhr

VHS Iserlohn
Bahnhofsplatz 2
58644 Iserlohn

Buchbusiness, Schreiben

Vier Krimiautoren des Syndikats im Hauptberuf Polizisten aus den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen, berichten über dramatische, lustige und unglaubliche Begegnungen während ihrer Dienstzeit. Wie unterschiedlich stark prägen diese Erlebnisse? Wie bewegen sich die Polizisten in ihren Romanen zwischen Fiktion und Realität?

Wann: Donnerstag, 19. Mai 2022, 18 -19:30 Uhr
Wo: VHS

Moderation: Sandra Lüpkes
Mit:
Jörg Schmitt-Kilian
(ehem. Rauschgiftfahnder und Mitglied in mehreren Mordkommissionen) schreibt nahe an existierenden Personen die Gefühlswelten von Frauen und Männern im Polizeidienst.

Dieter Aurass (ehem. BKA- Ermittler in den Bereichen Terrorismusbekämpfung und Spionageermittlungen)
baut seine dienstlichen Erfahrungen zwar in seine Krimis ein, die geschilderten Fälle entspringen allerdings alle seiner Fantasie.

Klaus Stickelbroeck (Polizeibeamter in Düsseldorf)
Neben einer eigenen Krimireihe mit dem smarten Privatdetektiv Hartmann, schreibt er zusammen mit vier Kollegen – den Krimicops – als Autorenteam Kriminalromane rund um den knorrigen Kriminalhauptkommissar Struhlmann, genannt Struller, und seinen Praktikanten Christian Jensen.

Andreas Schnurbusch (Kommissionsleiter für den Bereich gewerbs- und bandenmäßige Schleusungsdelikte, Falschgeld, Glückspiel und Urkundsdelikte)
Auf den spannenden Mörderjagden beleuchtet er in seinen Romanen mit großer Sach- und Ortskenntnis die reale Polizeiarbeit und gewährt auch Einblicke in das Privatleben der Ermittler.

Dieter Aurass

Ich bin Jahrgang 1955, war über 41 Jahre Kriminalbeamter beim Bundeskriminalamt und der Bundespolizei und habe mich erst sehr spät entschlossen, meiner neuen "Berufung" zu folgen ... Kriminalromane zu schreiben.

Seit 2013 schreibe ich und am 06. Juli 2016 erschien mein erstes Verlagsbuch im GMEINER-Verlag unter dem Titel "Frankfurter Kaddisch". Inzwischen sind 9 weitere Bücher dazugekommen, unter anderem 2019 im HEYNE-Verlag der historische Kriminalroman "Rheinlandbastard".
Im Frühjahr 2020 wird mein 11. Kriminalroman im Verlag CW Niemeyer unter dem Titel "Jeden 3. Tag" erscheinen.

Also kann ich nur rundum zufrieden sein ... und bin es auch!

Dieter Aurass

Jörg Schmitt-Kilian

Der Ex-Drogenfahnder und Kriminalhauptkommissar Jörg Schmitt-Kilian hat zahlreiche Bücher sowie Themenhefte für DEUTSCHE POLIZEI u.a. Institutionen (Jobcenter, Schulen, Kitas) mit einer Gesamtauflage von über 500.000 Exemplaren geschrieben. Schmitt-Kilian war Gitarrist bei STRENG GEHEIM, der vermutlich einzigen Band der Welt, in der nur Krimiautoren (Sandra Lüpkes, Kirsten Püttjer, Oliver Buslau, Volker Bleek, Arno Küsters, Heinrich-Stefan Noelke) musizierten.

»VOM JUNKIE ZUM IRONMAN« (17 Wochen SPIEGEL-Bestsellerliste) war Drehbuchvorlage für den Kinofilm LAUF UM DEIN LEBEN mit Uwe Ochsenknecht, Max Riemelt, Leslie Malton, Jsmin Schwiers und weiteren bekannten Schauspielern.

Seine ursprünglich bei PIPER erschienenen Krimiserie NEBEN DER SPUR (»Spurenleger«, »Leichenspuren« und »Verschwunden") basiert auf der spektakulärsten Mordserie der deutschen Nachkriegsgeschichte und wahren Kriminalfällen. 

Der Jugendroman SHIT wurde als Theaterstück aufgeführt und wurde als "Nachfolger von Christiane F" an vielen Schulen gelesen.

DIE DEALERIN UND DER KOMMISSAR wurde mit Julia Richter als JENNY für den SWR in der Serie "Kommissare Südwest" verfilmt.  Andreas Herder spielt die Rolle von Schmitt-Kilian. DVD und Drehbuch können direkt beim Autor bestellt werden.

Das Konzept IMPULSE 2022 (Früherkennung und Bewältigung von Krisensituationen: Sucht- und Gewaltprävention. school-shooting, Sicherheit am Arbeitsplatz) wurde bundesweit und im benachbarten Ausland in (schulische) Präventionsprojekte integriert und von Behörden und Arbeitgebern als Grundlage für weitere Maßnahmen genutzt.

Im August 2020 erschien im GMEINER-Verlag eine komplette Neuauflage der KOBENZER LIEBLINGSPLÄTZE, zu denen der Autor unter dem Motto  "TATORTE UND ANDERE LIEBLINGSPLÄTZE" Krimiwanderungen anbietet.

Seit  September 2021 ist im Droste-Verlag RADELN FÜR DIE SEELE - entlang der Mosel von Koblenz bis Trier -im Buchhandel erhältlich.

2022 erscheinen  seine "the best Stories of" Blaulichtserie in ALLZEIT BEREIT, Artikel erscheinen jedes Wochenende  unter www.der-lokalanzeiger.de

Ab März 2022 neue Kolumne ALLES KLAR; HERR KOMMISSAR? vierzehntägig unter www.ww-kurier.de

Im Augist 2022 erscheint im VDP-Verlag das Themenheft DROGEN mit Schwerpunkt zur im Koalitionsvertrag beabsichtigten Cannabsifreigabe.

www.schmitt-kilian-aktuell.de, Aktuelles auf FACEBOOK und INSTAGRAM

Nähere Infos und kostenlose Unterrichtsmaterialien auf Anfrage und unter

www.schmitt-kilian-aktuell. de, Aktuelle Termine auf facebook

 

 

 

Jörg Schmitt-Kilian

Klaus Stickelbroeck

wurde 1963 in Anrath geboren.

Er lebt in Kerken am Niederrhein und arbeitet als Polizeibeamter in Düsseldorf.

Seinen ersten Kurzkrimi veröffentlichte er im Jahr 2000. Seitdem erschienen über 50 Kurzkrimis in verschiedenen Anthologien und zwei Kurzkrimi-Sammelbände ("Schnell erledigt" und "Haken dran").

Sein erster Kriminalroman mit dem ehemaligen Fußballprofi und jetzigen Privatdetektiv Hartmann, "Fieses Foul", erschien 2007.

Der dritte Band der Reihe, "Fischfutter", wurde 2011 für den Glauser-Preis nomminiert.

Inzwischen wurden acht witzig-spannende Kriminalromane mit dem smarten Ermittler veröffentlicht. Zuletzt erschien 2020 "Fesseltrick".

Klaus Stickelbroeck ist einer der fünf Krimi-Cops aus Düsseldorf, fünf waschechte Polizeibeamte, die gemeinsam turbulente Kriminalromane schreiben, von denen bisher sechs erschienen sind, zuletzt 2018 "Goldrausch".

Alle Bücher erschienen im KBV-Verlag.

 

Mehr Infos: www.klausstickelbroeck.de

.

Klaus Stickelbroeck