Wenn Liebe zum Wahn wird... Selma Seiler ist Ärztin und endlich selbständig. Voll Stolz, ihr Lebensziel verwirklichen zu können, bezieht sie eine neue Wohnung mit angeschlossener Praxis. Harrlich, ihr freundlicher Nachbar, ist davon überzeugt, dass er immer schon auf Selma gewartet hat; sie ist der Grund, warum es hin gibt. Er liebt sie vom ersten Augenblick an. Selma, die von Harrlichs Zuneigung keine Ahnung hat, muss nach und nach erkennen, dass er sie gezielt verfolgt: mit Blumen, Geschenken, Telefonaten, heimlichen Fahrten mit ihrem Auto. Er dringt in ihre Wohnung ein, in ihr Leben und in ihre Psyche. Selma weiß sich nicht mehr zu helfen. Nach dem Tod seines Großvaters, seiner einzigen Bezugsperson, geraten seine krankhaften Gewaltphantasien außer Kontrolle ... Selmas Zeichen ist ein spannender, ungewöhnlicher Psychothriller, der sich mit einem ebenso brisanten wie aktuellen Thema beschäftigt: Stalking.