E-Book ISBN 978-3-96487-6 432 Seiten, 8,49 Euro Eines Abends geht im Polizeirevier Martinsfehn ein Hinweis ein, dass sich jemand auf Claasens Hof herumtreibt. Zwei Beamte machen sich auf den Weg. Dunkelheit, Regen, ein verlassenes Gehöft, der unerfahrenen Polizeikommissarin Viktoria Engel gehen die Nerven durch und sie erschießt einen harmlosen Sechzehnjährigen, Rouven Kramer, den Sohn des Pastors. Vollkommen geschockt gelingt es Engel, den Kollegen zu überzeugen, eine Notwehrsituation zu konstruieren. Doch die Dorfgemeinde hegt starke Zweifel am angeblichen Tathergang und es kommt zu offenen Anfeindungen gegen die Polizei. Es stellt sich heraus, dass Rouven Kramer nicht allein bei Claasen war, aber die Zeugin meldet sich nicht. Dann geschieht ein Mord, bei dem jemand die Tatumstände auf Claasens Hof nachgestellt hat und Hauptkommissar Renke Nordmann, Leiter des Polizeireviers Martinsfehn, muss befürchten, dass seine Tochter Aleena darin verwickelt ist. In Martinsfehn breiten sich Misstrauen und Zweifel aus, bis niemand mehr dem anderen traut …

*****