Diesmal greift Ernst Reinhard Schöggl ein Stück Weltliteratur auf. Wo dem schwedischen Dichter August Strindberg die malerische Klamschlucht bei Saxen zum Inferno wird, entwickelt der Mühlviertler Autor sein schauriges Szenario.