Mauerzwillinge - Großdruck
Uwe Wittenfeld

Ruhrkrimi-Verlag


ISBN 978-3-9478-4809-6

15,50 € [D], 16,– € [A]
Wenn die Handlung bis in das Jahr 1975 zurückreicht, dann ist der "Wenderoman" vielleicht auch schon ein sehr geschichtsträchtiger. Einer mit Stasi, CIA, Republikflucht, Computerhackerei, mit Mord und Totschlag und vor allem ein paar liebenswerten originellen Romanfiguren. (...)
Endlich mal wieder ein Roman, der mit der geteilten und der gemeinsamen deutschen Geschichte so umgeht, dass sich Ost und West auf Augenhöhe begegnen.
Aus einer Kritik von DDBücherjunge (Uwe Rennicke) in litterae-artesque
Uwe Wittenfeld

Uwe Wittenfeld

Nach dem Abitur floh er tief in den Westen, wo damals noch die Sonne verstaubte. Aber es war dort besser, viel besser, als man (zumindest in Ostwestfalen und Bayern) glaubte. An der Ruhr-Universität Bochum studierte er Elektrotechnik und war als Dipl.-Ing. Mitbegründer eines Ingenieurbüros für Mess- und Umwelttechnik.

Als Gegenpol zur Technik diente dann ein Studium der Sozialpädagogik. Mit Beginn des neuen Jahrtausends wurde er Studienrat an einem Berufskolleg.

Seit einigen Jahren ist er Verleger und Autor des Ruhrkrimi-Verlages, der hauptsächlich Kriminalromane und Krimi-Anthologien im Programm hat. Im Ruhrgebiet spielen viele der Krimis, aber mittlerweile sind auch Friesland, Münster, Düsseldorf, das Bergische Land, das Sauerland, Frankfurt a. M., der Schwarzwald und die Canaren im Programm.

Der Ruhrkrimi-Verlag ist Amigo im Syndikat.