Heidenlärm

Emons Verlag


ISBN 978-3-8970-5808-8

Gefälschte Medikamente töten Menschen. Aber nur in Afrika. Erst seit die perfiden Pillen auch in Europa auftauchen, wird Fälschungssicherheit zum Thema. Das stört die Geschäfte der Kriminellen. Und die tun, was sie am besten können: Sie morden. Doch dann gibt es einen Zeugen. Der muss weg.

Nur würde es zu viel Aufmerksamkeit wecken, den Direktor des Luxushotels zu töten, in dem die Konferenz über Arzneimittelsicherheit stattfindet. Also besorgt man ein paar Nutten, verpasst ihm Drogen und dreht einen netten, kleinen Film.

Aber der Mann reagiert anders als erwartet ...

»Was ist nur mit Ihnen?«
»Ich höre eine Stimme.«
»Was denn für eine Stimme?«
»Gottes Stimme, scheint mir.«
»Ich rufe die Feuerwehr.«