Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Christian Linker

Stadt der Wölfe

Broschur
April 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783423761147

Was würdest du tun, wenn morgen alle weg wären?


Janek wacht auf – und ist allein. Alle Menschen sind verschwunden! Dafür erobern Pflanzen und wilde Tiere die Stadt zurück. Verunsichert streift Janek mit einem herrenlosen Hund durch die überwucherten Straßen. Auf der Schultafel hinterlässt er eine Nachricht: »Falls noch jemand übrig ist außer mir: Melde dich bei Janek!« Die Antwort, eine verwischte Kreidespur, versetzt Janek in Panik. Wer versteckt sich vor ihm? Und warum? Plötzlich wird jeder Schatten, jedes Geräusch, jede Bewegung da draußen zur Bedrohung.

Christian Linker
© Barbara Dünkelmann

Christian Linker

geboren 1975 in Leverkusen, schreibt Romane für Jugendliche und junge Erwachsene. Sein Debüt „RaumZeit“ war 2003 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert, der Roman „Blitzlichtgewitter“ erhielt 2009 den Hans-Jörg-Martin-Preis, „Der Schuss“ wurde 2018 mit dem rheinland-pfälzischen Jugendbuchpreis „Goldene Leslie“ ausgezeichnet. Die jungen (Anti-)Heldinnen und -Helden seiner Bücher erleben haarsträubende Sinnkrisen zwischen Rebellion und Anpassung, Leidenschaft und Wahnsinn, zweiter Liebe, erstem Sex und vielen letzten Lebensfragen.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com