Inselgötter
Reinhard Pelte

Inselgötter

Der siebte Fall für Kommissar Jung

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2016, Februar 2016
sofort lieferbar
ISBN 9783839218402
12,99 € [D], 13,40 € [A] , SFr. 18,90 [CH]
     
Vier Menschen sind spurlos verschwunden. Alle wollten sie nach Sylt, auf die Insel der Schönen und Reichen. Alle telefonierten von Niebüll aus das letzte Mal mit ihren Angehörigen. Kriminalrat Tomas Jung und Charlotte Bakkens machen sich auf die Suche. Von Anfang an wird ihre Arbeit von höchster Stelle aufmerksam verfolgt. Sie fühlen sich kontrolliert. Wer hat ein gesteigertes Interesse an der Aufklärung der verworrenen Geschehnisse? Bis zum Schluss werden die Fragen immer drängender und die Antworten scheinen in immer weitere Ferne zu rücken.
Reinhard Pelte
© Moritz Pelte

Reinhard Pelte

wurde 1943 geboren. Der Diplommeteorologe fuhr lange Zeit zur See, u. a. auf dem Segelschulschiff Gorch Fock, und lernte auf diese Weise die Welt kennen: Afrika, Amerika, Arabien, das Mittelmeer, die Karibik. Heute lebt der Weinliebhaber bei Flensburg, schreibt Kriminalromane und raucht gelegentlich eine gute Zigarre. Der Kriminalroman „Inselkoller“ ist sein literarisches Debüt.