Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Gisela Garnschröder

Von Bären und Banditen

Hollerbuschquartett Band 1

Juli 2012
sofort lieferbar
ISBN 9783936084955
Zoes Mutter hat wieder geheiratet und Zoe findet ihren Stiefbruder Niklas einfach unausstehlich. Damit sich die beiden Kinder besser kennenlernen, sollen sie die Ferien gemeinsam bei Niklas Großeltern am Holundergrund verbringen.
Dort gibt es den Schäferhund Arco, der Tierpark Olderdissen liegt ganz in der Nähe und die Zwillinge Nele und Kai wohnen direkt nebenan. Da bleibt keine Zeit für Streitigkeiten oder zum Trübsal blasen. Als Zoe dann noch einen Mann mit roten Schuhen beobachtet, der immer wieder im Tierpark auftaucht, befinden sich alle vier Kinder plötzlich in einem spannenden Abenteuer.
Gisela Garnschröder

Gisela Garnschröder

Gisela Garnschröder ist in Herzebrock/Ostwestfalen geboren und aufgewachsen auf einem westfälischen Bauernhof. Sie erlangte die Hochschulreife und studierte Betriebswirtschaft. Nach dem Vordiplom entschied sie sich für eine Tätigkeit in einer Justizvollzugsanstalt.
Immer war das Schreiben ihre Lieblingsbeschäftigung. Anfangs veröffentlichte sie Gedichte und humorvolle Anekdoten. Die berufliche Tätigkeit in der Justizvollzugsanstalt brachte den Anstoß zum Kriminalroman.
Gisela Garnschröder wohnt in Ostwestfalen, ist verheiratet und hat Kinder und Enkelkinder.
Mitglied bei:„Mörderische Schwestern“ und bei: „DeLiA“

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com