Weihnachtsgeschichten aus Sachsen
Sylke Tannhäuser, Ethel Scheffler

Weihnachtsgeschichten aus Sachsen

Wartberg Verlag

Broschur
September 2016
sofort lieferbar
ISBN 9783831329328
11,90 € [D], 12,30 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Ein Junge entdeckt auf dem Dachboden einen Schwibbogen, dessen Figuren sich plötzlich bewegen, und ein Bergmannszug weicht von der vorgeschriebenen Laufstrecke ab. Liebgewordene Adventstraditionen werden unvermittelt über den Haufen geworfen. Ein alter Apotheker wird hinters Licht geführt und erlebt dabei sein schönstes Weihnachten. Diese und weitere spannende, heitere und nachdenkliche Geschichten erzählen die Autorinnen Ethel Scheffler und Sylke Tannhäuser aus dem Sachsenland, der Wiege deutscher Weihnachtstraditionen.
Viel Freude beim Lesen für Sie, Ihre Freunde, Bekannte, Verwandte und für alle, die Sachsen näher kennenlernen wollen!
Sylke Tannhäuser

Sylke Tannhäuser

wurde 1964 in Leipzig geboren, im Kindesalter ins Dreiländereck Zittau verpflanzt, kehrte aber nach dem Abitur nach Leipzig zurück. Hier studierte sie Betriebswirtschaft, später Verwaltungswirtschaft und schlug sich in mehreren Berufen durch. Derzeit arbeitet sie u. a. in ihrer Autorenschule. Sie ist Mitglied der „Mörderischen Schwestern“ und im „FürWort-Verein für Mitteldeutsche Literatur“.

Ethel Scheffler

Ethel Scheffler

Ethel Scheffler,

lebt und arbeitet als waschechte Leipzigerin noch heute in ihrer Geburtsstadt. Sie  studierte Finanzwirtschaft.  Bei ihrer Arbeit als Chefin eines Haus-und Grundstücksservice findet sie genügend Anregungen für ihre Kriminalfälle.

Seit 2006 veröffentlichte sie mehrere Krimis in verschiedenen Anthologien-Reihen. 2014 erschien „Mörderische Totengräber und andere wahre Fälle“.  Jedes Jahr nimmt sie an den Ostdeutschen Krimitagen teil.  

Sie ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“ und im „FürWort“-Verein für Mitteldeutsche Literatur e.V., dem „Friedrich - Bödecker-Kreis e.V. und dem „Syndikat e.V.“