Die letzten Meter bis zum Friedhof

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Rowohlt Taschenbuch Verlag

Übersetzt von Jan Costin Wagner

Taschenbuch
Januar 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783499273889
9,99 € [D], 10,30 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Jaakko ist 37, als sein Arzt ihm eröffnet, dass er sterben wird: Jemand hat ihn vergiftet. Das an sich ist schon genug, um einem Mann den Tag zu verderben. Leider wird Jaakko zu Hause auch noch Zeuge, wie ihn seine Frau mit dem jungen Angestellten der gemeinsamen Firma betrügt. Der Firma, die jüngst gefährliche Konkurrenz bekommen hat. Der Export von Matsutake-Pilzen nach Japan läuft nämlich blendend, und in Finnlands Wäldern wachsen nun mal die besten. Doch die neuen Mitbewerber kämpfen mit harten Bandagen. Ist es da Jaakkos Schuld, wenn jemand zu Tode kommt? Eins ist jedenfalls klar: Mit dem Tod vor Augen geht’s auch irgendwie leichter.
Jan Costin Wagner
© David Biene

Jan Costin Wagner

Jan Costin Wagner, geboren 1972, lebt als freier Autor im Rhein-Main-Gebiet und streckenweise in Finnland, dem Heimatland seiner Frau. Sein Debütroman „Nachtfahrt“ wurde im Jahr 2002 mit dem „Marlowe“ der Raymond-Chandler-Gesellschaft ausgezeichnet. Für seinen zweiten Roman „Eismond“ erhielt Wagner 2003 das Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats im Literarischen Colloquium Berlin sowie 2004 den Hans-Erich-Nossack-Förderpreis. Wagners Romane erscheinen bislang in zwölf Sprachen, „Eismond“ wurde in die Krimi-Bibliothek des „Stern“ aufgenommen.