ThinkingJewellery 2
Olaf Müller

ThinkingJewellery 2

ARNOLDSCHE

Taschenbuch, englisch
sofort lieferbar
ISBN 9783897905399
15,– € [D], 15,50 € [A] , SFr. 19,80 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Das „Markenzeichen“ SchmuckDenken steht neben den künstlerischexperimentellen Aspekten der Ausbildung als inhaltliches Leitmotiv über dem Studiengang Edelstein und Schmuck an der Hochschule Trier/Campus Idar-Oberstein. Ziele von SchmuckDenken sind die sich an wissenschaftlichen Standards orientierende Forschung und der Diskurs der historischen und gesellschaftlichen Vernetzungen von Schmuck.Höhepunkte sind die Symposien SchmuckDenken, denen nun eine periodisch erscheinende Publikationsreihe zur Seite gestellt wird. Die neue Reihe stellt jenseits disziplinärer Grenzen oder eingefahrener Kategorien Beiträge zu einer zeitgenössischen Theorie des Schmucks zur Diskussion.
Die für SchmuckDenken 2 vorgesehenen Texte „Zur Kulturgeschichte des Edelsteins“, „Goethe und die Farben“, „Kaltes Leuchten – Leerer Glanz, über Jeff Koons’ Celebration Series“ gehen auf Vorträge des Symposiums 2017 zurück.
Olaf Müller

Olaf Müller

Jahrgang 1964, geboren und aufgewachsen in Wilhelmshaven an der Nordsee. Realschule, Höhere Handelschule, Abendgymnasium. Lieblingsportarten: Badminton, Squash und Tischtennis. Sturm und Drang: Große Tramptouren durch Europa, Nordafrika und den Nahen Osten. Ausbildung: Verwaltungsfachangestellter, Altenpflege und Altensporttherapie. Studium: Publizistik, Informationswissenschaft und Politik an der FU Berlin. Seit 1987 als Journalist tätig, Schwerpunkt TV-Berichterstattung
(Deutsche Welle TV, ARD, ZDF, SWR, MDR, SAT 1, RTL und VOX). Seit 2000 Redaktion und Projektmanagement im BereichUnternehmenskommunikation (Imagefilme, Mitarbeiterfernsehen, Dokumentationen, Kommunikationsstrategien).