Düsseldorf linksrheinisch
Barbara Steuten

Düsseldorf linksrheinisch

Geschichten von de linke Sitt

Edition Oberkassel

sofort lieferbar
ISBN 9783943121094
9,99 € [D], 10,49 € [A] , SFr. 17,80 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Neun Schriftstellerinnen und Schriftsteller haben sich die Stadtteile Oberkassel, Niederkassel, Heerdt und Lörick angeschaut und die Figuren ihrer insgesamt zehn fiktiven Geschichten in diesen Stadtteilen handeln lassen.

Geschichten:

Betrachtung in Niederkassel – Wohin die Liebe führen kann.
U 76 – Rheinbahnidylle
Das Kostüm – Karnevalturbulenzen in Niederkassel
Unerfüllte Liebe – Die Spezialisten der Kriminalwache Oberkassel ermitteln
Der Tod der alten Dame – Hauptkommissar Brunner wird zu einer Leiche gerufen
Strömungswechsel – Zwei Unfälle verändern Leben und Einstellungen
Wir haben Ihre Tochter – Entführung aus gutem Haus
Latte macchiato – wenn Liebe blind macht
Tibors Traum – Ungewohnte Draufsichten
Abgelaufen – Erlebnisse eines Joggers auf den Rheinwiesen

Autrinnen und Autoren:

Horst Eckert, Elisabeth Esch, Astrid Hoerkens-Flitsch, Gerda Höck, Andreas Kaminski, Detlef Knut, Carsten Rösler, Barbara Steuten, Anette Strohmeyer
Barbara Steuten

Barbara Steuten

Sie ließ schwarze Limousinen und giftige Chemikalien nach Asien verschiffen, studierte Wirtschaftsformeln und Algorithmen, schönte Statistiken und Protokolle und behauptet trotz aller krimineller Kompetenzen, erst 2014 auf die Idee gekommen zu sein, Kriminalromane zu schreiben.
Sie mischt mit beim Bundesverband junger Autoren und Autorinnen, obwohl sie nicht mehr jung ist, fördert Autorinnen bei den Mörderischen Schwestern, obwohl sie auch männliche Komplizen schätzt, und unterstützt das SYNDIKAT, obwohl sie so harmlos lächelt.

2011 gewinnt sie den Leverkusener Short-Story-Sonderpreis für ihre Kurzgeschichte „Idylle“.
2014 belegt sie den 2. Platz des Moerser Literaturpreises mit der Kurzgeschichte „Flugbahn“, und ihr Romanprojekt „Back-Wahn“ ist für den C.S.Lewis-Preis nominiert.
2016 erscheint ihr Krimi-Debüt „Kati Küppers und der gefallene Kaplan“ im edition oberkassel Verlag, Düsseldorf.
Es folgen 2018 „Kati Küppers und der entlaufene Filou“ und im März 2020 „Kati Küppers und der liegende Holländer“.

Leseproben & Dokumente

Termine

Wann Was Wo
25. Sep 20
19:30 Uhr
Der Albwolf bei Jaques Weindepot in Weilimdorf
Krimilesung mit Jochen Bender
Jaques Weindepot
70499 Stuttgart-Weilimdorf