Jeder Einzelne
Peter Märkert

Jeder Einzelne

Justizkrimi

Brockmeyer Verlag, Bochum

August 2010
sofort lieferbar
ISBN 9783819607523
12,90 € [D]
     

"Nichts geschieht ohne Grund. Weißt du? Es ist immer ein Kreis, der sich schließt."

Am frühen Sonntagmorgen treibt Christina Wieden leblos am Ufer der Ruhr. Todesursache: Eine Überdosis K.-o.-Tropfen. Die Kripo ermittelt, dass Christina am Tag zuvor mit ihrem Freund Marco Kröner eine Feier in Köln besuchte, die sie nach einem Eifersuchtsdrama um Mitternacht gemeinsam verließen. Bei der Durchsuchung von Marcos Wohnung wird das Fläschchen mit K.-o.-Tropfen gefunden. Der Fall scheint klar. Der Richter verhängt Untersuchungshaft. Der Pflichtverteidiger verspricht eine milde Strafe, wenn Marco gesteht. Doch ist Marco wirklich der Täter?

 

 

Peter Märkert

Peter Märkert

Jahrgang 1955, lebt und arbeitet in Bochum. Nach dem Abitur Studium in Informatik und Sozialarbeit. Tätigkeiten als Taxifahrer, Techniker, Sozialarbeiter im Justizvollzug, Bewährungshelfer und Autor. Neben Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften als Roman erschienen: „Lauter“, Conte-Verlag, Juli 2006; „Jeder Einzelne“, Brockmeyer Verlag, Mai 2010; "Schweigen ist Tod", September 2012, Brockmeyer Verlag, "Unter die Räder gekommen", November 2015, Brockmeyer Verlag.