Morden Zwischen den Meeren. Kleine Verbrechen aus Schleswig-Holstein
Reinhard Pelte

Morden Zwischen den Meeren. Kleine Verbrechen aus Schleswig-Holstein

Pendragon

Herausgegeben von Heinrich-Stefan Noelke

Januar 2001
sofort lieferbar
ISBN 9783865321930
12,95 € [D]
     



Nirgendwo erholt man sich so gut wie an der Nord- und Ostsee. Aber dasIdyll ist trügerisch. Gilt der Norddeutsche als Eigenbrötler, der sichnur um seinen Kram kümmert, so wird der Leser überrascht sein, was fürfiese Verbrechen an der deutschen Küste und auf den Inseln begangenwerden. Es weht ein rauer Wind an der See, dem nur der Stärkste zutrotzen vermag. Die Tatorte sind Amrum, Bad Oldesloe, Bargteheide,Büdelsdorf, Bredstedt, Fehmarn, Föhr, Glücksburg, Glückstadt, Helgoland,Kiel, Lauenburg, Lübeck, Niendorf, Nordstrand, Plön, Sylt, Travemündeund Wacken. Mit Geschichten von Eva Almstädt, Dietmar Bittrich, AnkeClausen, Nina George, Reinhard Pelte, Gunter Gerlach, Henrike Heiland, Regine Kölpin,Michael Koglin, Carmen Korn, Sandra Lüpkes, Michael Mehrgardt, SusanneMischke, Hannes Nygaard, Gisa Pauly, Jobst Schlennstedt, KirstinWarschau, Klaus-Peter Wolf u.v.a.

Reinhard Pelte
© Moritz Pelte

Reinhard Pelte

wurde 1943 geboren. Der Diplommeteorologe fuhr lange Zeit zur See, u. a. auf dem Segelschulschiff Gorch Fock, und lernte auf diese Weise die Welt kennen: Afrika, Amerika, Arabien, das Mittelmeer, die Karibik. Heute lebt der Weinliebhaber bei Flensburg, schreibt Kriminalromane und raucht gelegentlich eine gute Zigarre. Der Kriminalroman „Inselkoller“ ist sein literarisches Debüt.

Heinrich-Stefan Noelke
© Borg

Heinrich-Stefan Noelke

Heinrich-Stefan Noelke wurde 1955 in Versmold geboren, ganz im nördlichen Ostwestfalen. Er ist gelernter Fleischer, studierter Betriebswirt, hat in Frankreich, England und Spanien gelebt und gearbeitet … um dann mit seiner Familie wieder nach Versmold zu ziehen. Er ist Unternehmer und auch Musiker, Fotograf und Segler. Er hat Songtexte geschrieben, Diashows produziert und 2006 bei Pendragon in Bielefeld den ersten Roman veröffentlicht, im August 2008 einen zweiten: "Das Kind im Glas" ist ein Kriminalroman zwischen Ostwestfalen und dem spanischen Salamanca. 2011 erschien der erste von bisher drei Osnabrück-Krimis der Hero Dyk Reihe im Emons-Verlag. Er spielt den Bass in der einzigen Rockband der Welt, die nur aus Syndikats-Autoren besteht und deren Name streng geheim ist.