Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Ursel Scheffler

Kugelblitz als Weihnachtsmann

Schulausgabe

Taschenbuch
März 2016
sofort lieferbar
ISBN 9783867602051
Kommissar Kugelblitz ist überhaupt nicht weihnachtlich zumute: Der Kapuzenräuber raubt reihenweise Ladenkassen von Juweliergeschäften aus, während die Polizei hilflos zusehen muss. Und dann soll sich Kugelblitz auf der Polizeiweihnachtsfeier auch noch als Weihnachtsmann verkleiden! Doch der kugelrunde Kommissar lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Sogar beim Plätzchenbacken und auf dem Weihnachtsmarkt sammelt er Hinweise zum Kapuzenräuber. Dies ist kein leichter Fall, denn bei seinen Ermittlungen bekommt er es mit scheinheiligen Juwelieren, betrügerischen Filmgesellschaften und durchtriebenen Bankräubern zu tun. Auch der Leser braucht wieder jede Menge Spürsinn: Fragen am Ende der Kapitel überprüfen das Leseverständnis und ermuntern zum Miträtseln und Weiterlesen.
Ursel Scheffler

Ursel Scheffler

Die Kinderbuchautorin Ursel Scheffler wurde 1938 in Nürnberg geboren. Sie studierte Romanistik und Anglistik, machte Übersetzerdiplom, Lehramtsexamen undMagister an der LMU München (1967). Da war allerdings schon das zweite von drei Kindern unterwegsundihr Interesse verlagerte sich aus verständlichen Gründen unwiderstehlich von der Philologiezur Kinderliteratur.
Seit 1960 ist sie mit Eberhard Scheffler verheiratet und seit 1977 lebt sie in der Hansestadt Hamburg, dem beliebten Drehortfür Krimis aller Art. Sie hat mehr als 300 Kinderbücher in bekanntendeutschen Kinderbuchverlagen veröffentlicht.Es gibt Lizenzausgaben inüber 30 Sprachen.
Ihre kriminalistischer Wegbegleiter auf allen Reisen istseit25 Jahren Kommissar Isidor Kugelblitz, der sich bei der Lösung seiner internationalenFällein über 30 Büchern, auf CD und CD-Roms gern von jungen Detektiven(ab 8 Jahren ) helfen lässt. (In China heißt er übrigens Lao K. Täng Tschang).

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com