Werde selbst dein bester Freund
Helmut Freiherr von Scheurl-Defersdorf

Werde selbst dein bester Freund

Vom sich fremd Sein zum sich freund Werden, um anderen ein guter Freund werden zu können

VERARA Verlag an der Rabnitz

Taschenbuch
Ratgeber, Mai 2017
sofort lieferbar
ISBN 9783903044036
14,80 € [D], 14,80 € [A] , SFr. 18,– [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Selbstfindung bedeutet Selbstbesinnung und Haltsuche im Leben. Wer sich seiner selbst sicher geworden ist, findet sich im Leben besser zurecht. Wer Freunde sucht, muss wissen, auf welche Fundamente eine tragfähige Freundschaft und ein gutes Miteinander bauen. Intensive Betrachtung und Hinterfragen vieler Abläufe im Leben regen zur Beobachtung und Reflektion an sowie zur Besinnung auf die eigene Kraft, um zur eigenen Sicherheit zu finden. Dazu verhilft das Buch in sieben Kapiteln mit jeweiliger Selbsttest-Möglichkeit am Ende jeden Kapitels.
Helmut Freiherr von Scheurl-Defersdorf
© Foto: Gabriella Kätzler

Helmut Freiherr von Scheurl-Defersdorf

wuchs in Westfalen auf. Lebensstationen waren Werkzeugmacher, Zeitsoldat; Germanistikstudent, Volksschullehrer, Fachleiter am Bezirksseminar, Realschullehrer. Bis zur Pensionierung 2005 Realschulkonrektor in Erlangen sowie Zweitprüfer für Deutsch-Sprachwissenschaften an der dortigen Universität. Mit seiner Frau Gabriella Kätzler lebt Frhr. v. Scheurl-D. seither in Owingen am Bodensee. Dort seit 2006: jährliche Lyrikwerkstatt des IBC Überlingen. Veröffentlichungen ab 2001: Lyrik-Kalender und Lyrik-Kartensätze sowie ein Beziehungsmärchen für Erwachsene. "Apfelernte" (2009) ist sein Debüt als Krimiautor.
Seither sind "Hänselejuck" (2009), "Lokalredaktion" (2010) und "Himbeerschlag" (2010) erschienen. Im September 2010 folgt "Unter dem Moos". HvSD arbeitet inzwischen auch als Lektor für den Verlag Ulrich Seutter.