Tod in Innsbruck
Lena Avanzini

Tod in Innsbruck

Emons

Januar 2001
sofort lieferbar
9,90 € [D]
     

Es ist wie verhext. Da hat sich Kripochef Heisenberg fest vorgenommen,die letzten Tage bis zur wohlverdienten Pensionierung zu genießen.Stattdessen muss er sich von einer bizarren Mordserie die Launeverderben lassen. Ein Mörder treibt sich im Innsbrucker Musikermilieuherum und tätowiert seinen Opfern mysteriöse Schriftzeichen auf dieHaut. Doch welche Botschaft steckt dahinter? Und wer wird das nächsteOpfer sein? - Lena Avanzinis Roman erhielt den Friedrich-Glauser-Preis für das beste Krimi-Debüt des Jahres 2012.

Lena Avanzini

Lena Avanzini

Wenn die Tirolerin Lena Avanzini nicht Musik hört, macht oder vermittelt, mordet sie. Meistens in Innsbruck, in einem gemütlichen Café. Oder im Zug. Natürlich nur auf Papier!