Die letzte Fahrt
Petra Mattfeldt

Die letzte Fahrt

Thriller

Edition Mauerläufer

Taschenbuch
März 2018
sofort lieferbar
EAN 9781503947207
9,99 € [D]
Sonderpreis 0,– €
     

Vermisst: Carla Bornkamp, 36 Jahre alt, mittelblond, blaue Augen, 1,71 m groß, schlanke Figur.

Auf einem Autobahnrastplatz wird eine Frauenleiche gefunden. Nur aus der Nähe ist zu erkennen, dass die aufwendig zurechtgemachte Frau tot ist. Die Leiche hat frappierende Ähnlichkeit mit der vermissten Carla Bornkamp. Doch die Identifizierung der Toten ergibt, dass es sich um eine andere Frau handelt, die bereits vor vielen Jahren verschwunden ist. Ist es purer Zufall oder hat die Polizei es mit einem Serientäter zu tun? Und wo war die aufgefundene Tote über all die Jahre?

Kriminalhauptkommissar Marcus Labrenz und der Journalist David Cramer, der bereits seit Monaten im Fall Bornkamp Recherchen betreibt, stehen vor einem Rätsel. Die beiden steigen immer tiefer in den Fall ein und suchen verzweifelt nach einer Verbindung zwischen den Frauen, nicht ahnend, dass der Täter ihnen immer einen Schritt voraus ist. Können Labrenz und Cramer den Mörder identifizieren und stoppen, bevor es weitere Opfer gibt? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Petra Mattfeldt

Petra Mattfeldt

Geboren 1971 in Verden (Aller). Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten, anschließend als freie Journalistin für eine Tageszeitung tätig.
1. Romanveröffentlichung unter dem Pseudonym Caren Benedikt „Die Feinde der Tuchhändlerin“ 2010 (HC im Club Bertelsmann), 2012 TB bei Piper.
Seit 2011 im Verlag Droemer Knaur.

Weitere Veröffentlichungen als Caren Benedikt:
„Die Duftnäherin“ 2012 als HC bei Weltbild, 2013 als TB bei Droemer Knaur
„Die Kerzenzieherin“  2013 als HC bei Weltbild und seit 2014 ebenfalls als TB bei Droemer Knaur."Die Rache der Duftnäherin" erschien 2015 als TB bei Droemer Knaur.

Außerdem: 2012 als Mitautorin des Gemeinschaftsromans „Die vierte Zeugin“, Aufbau Verlag.2013 Beitrag zur Anthologie „Bitterer Nachgeschmack“, erschienen im Gmeiner Verlag.

Im Januar 2014 erschien „Sekundentod“ unter meinem realen Namen, ebenfalls im Droemer Verlag.Hierzu erschien der zweite Teil "Tod und Spiele" - der 2. Fall für Falko Cornelsen 2016 im Gmeiner Verlag.

Auch in 2016 erschienen sind "Schattenfeuer" (Fantasyeschichten)als TB beim Bookspot Verlag und "Sternenfeuer"Science-Fiction Geschichten  als TB .

Unter dem Pseudonym Ellin Carsta ist die Reihe der Heimlichen Heilerin(historischer Roman) erschienen:

"Die heimliche Heilerin und der Medicus",2017 , "Die heimliche Heilerin",2017 ,"Die heimliche Heilerin und ie Toten" ,2017 und "Die heimliche Heilerin und die Könige",2018 alle als TB bei Tinte & Feder.

Weitere Erscheinungen: "Rebengold" als TB in 2016 und "Rebenblut" als TB in 2017. Ebenfalls in 2016 erschien "Die unbeugsame Händlerstochter" bei Tinte & Feder.

2018 startete die Hansen Saga unter Ellin Carsta:"Die ferne Hoffnung" und der 2. Teil "Eine neue Zeit" : Tinte & Feder. Hierzu erscheint im April 2019 der 3. Teil "Das bedrohte Glück".

Im Juli 2017 kam unter meinem realen Namen "Blutschmuck" als TB bei Gmeiner Knaur heraus.

2018 kam "Die letzte Fahrt"  als TB sowie "Apeiron" als TB bei Edition M heraus.

Ebenfalls in 2018 sind "Schattenflammen" als TB, "Sternenflammen" als TB und "Stille Nacht,Tödliche Nacht" als TB beim Bookspot Verlag erschienen.

Folgende Jugendbücher sind unter meinem Namen bei Gmeiner Knaur erschienen:

Der Jahrbuchcode (2014)

Der Jahrbuchcode II -SOS Emilia" (2016)

Mulitversum "Der Aufbruch"(2015)

Multiversum II " Die Rückkehr" (2016)