Invisible
Arno Strobel, Ursula Poznanski

Invisible

ROWOHLT Wunderlich

Taschenbuch
März 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783805200158
14,99 € [D], 15,50 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Du bist so wütend auf ihn. Du hasst diesen Menschen mehr als alles auf der Welt - obwohl du ihn gar nicht kennst. Und dann schlägst du zu.

Eine Serie von grauenvollen Morden gibt den Hamburger Kriminalkommissaren Nina Salomon und Daniel Buchholz Rätsel auf: Einem Patienten wird während einer OP ins Herz gestochen, ein Mann totgeschlagen, ein anderer niedergemetzelt.Die Täter sind schnell gefasst. Nur ihre Motive sind völlig unbegreiflich, denn keiner von ihnen hat sein Opfer gekannt. Das einzige, was sie verbindet: Die unermessliche Wut auf das Opfer. Und dass sie nicht wussten, was über sie kam.
Kann es sein, dass sie manipuliert wurden? Aber von wem und vor allem: wie?
Was Salomon und Buchholz schließlich aufdecken, wirft ein ganz neues Licht auf die Dinge, die unser Leben so bequem machen.
Arno Strobel
© H.P. Merten Fotodesign

Arno Strobel

Geboren 1962 in Saarlouis. Lebt mit Frau und 3 Kindern in der Nähe von Deutschlands ältester Stadt Trier. Er studierte Versorgungstechnik mit Ausrichtung IT und ist seit vielen Jahren bei einer deutschen Großbank in Luxemburg angestellt. Mit dem Schreiben begann er erst im Alter von 40 Jahren. Nach zwei Vatikankrimis, die im dtv erschienen, wechselte er zum Fischer Taschenbuchverlag, woseine Psychothriller "Der Trakt", "Das Wesen" und im Januar 2012 "Das Skript" erschienen sind.

Ursula Poznanski

Ursula Poznanski

Ursula Poznanski arbeitete über zehn Jahre lang als Medizinjournalistin, bevor sie nach dem Erfolg ihres Jugendthrillers „Erebos“ den Sprung ins hauptberufliche Autorendasein wagte. Heute schreibt sie sowohl Jugendbücher als auch Krimis für Erwachsene. Mit ihrer Familie lebt sie im Süden von Wien.