Mords-Westfalen II
Monika Buttler

Mords-Westfalen II

Pendragon

Herausgegeben von Marcus Winter

Januar 2001
sofort lieferbar
ISBN 9783865321398
12,90 € [D]
     

Hochspannung zwischen Dortmund und Detmold: 36 kriminalistische Geschichten vereint der zweite "Mord-Westfalen"-Band. Mit einfallsreichen Plots, berührenden Figuren und originärer Sprache überzeugen AutorInnen wie Monika Buttler, Michael Koglin, Monika Detering, Eva Maaser, Renate Niemann, Sandra Niermeyer, Renée Pleyter u.a.
Mein Kurzkrimi spielt in Detmold und an den Externsteinen und heißt
"Geh nicht auf die Externsteine".
Wenn eine Journalistin eine Nazi-Geschichte ausgräbt, kann das gefährlich werden ...

Monika Buttler
© Andreas Dahlmeier

Monika Buttler

Journalistin und Autorin, in Berlin geboren. Magistra der Literaturwissenschaft, Germanistik, Philosophie. Arbeitete lange als Wohnredakteurin, übersetzte Thriller aus dem Dänischen und schrieb Sachbücher. Seit 2001 Kriminalautorin. Veröffentlicht wurden ca. 40 Kurzkrimis, die Gesellschaftssatire "Bei Lesung Mord", die Kriminalromane "Herzraub", "Abendfrieden" und "Dunkelzeit" (alle bei Gmeiner). 2005 Autobiographie "Das Hitler-Ei" (Verlag Buch+media). 2010 Hamburg-Krimi "Mord unter dem Halbmond" (Schardt Verlag). Hamburg-Krimi "Der Tod kam in Blau" (ksb media).
2011 Hörbuch/Hörspiel "Ladykiller in Eppendorf", gesprochen von Lilo Wanders, Marc Bator und Katharina Schumacher (vitaphon). Nach Christian Dietrich Grabbe sind „Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung“ ihre literarischen Waffen. Monika Buttler lebt mit ihrem iranischen Mann in Hamburg.

Marcus Winter

Marcus Winter

Marcus Winter arbeitet als Kriminalbeamter in einer nordrheinwestfälischen Großstadt. Nach einem ersten Kriminalroman 2002 scheibt er aktuell ausschließlich Kurzkrimis.
Er gehörte in den Jahren 2008 bis 2010 jeweils zu den nominierten Autoren für den Agatha-Christie-Krimipreis und war im Jahr 2011 schließlich Preisträger dieser Kurzkrimi-Auszeichnung. Danach wurde er für 2012 und 2013 wieder jeweils mit einer Story nominiert.
Marcus Winter ist ein Pseudonym.