Die Meisterschnüffler - Vulkansee in Gefahr
Harald Schneider

Die Meisterschnüffler - Vulkansee in Gefahr

Interaktives Krimiabenteuer, Band 2

Verlag Eifelkrone

Januar 2005
sofort lieferbar
ISBN 9783937640129
     

Jenny, Sven und Schnüffelnase verbringen ihre Ferien bei Jennys Tante in Daun. Bei einem Ausflug zum Holzmaar machen sie eine schreckliche Entdeckung: Jede Menge tote Fische schwimmen an der Wasseroberfläche und auch die seltenen Pflanzen, die am Ufer wachsen, sehen krank aus. Natürlich machen sich die drei Meisterschnüffler sofort daran, den Grund für das Fischsterben zu finden. Bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf ein altes Forsthaus, in dem sich Geheimnisvolles tut. Was führen die Bewohner im Schilde? Die Lösung des Falles ist nicht ungefährlich und führt die Meisterschnüffler schließlich sogar nach Rom … 

Dieses Buch ist anders. Man kann es nämlich in ca. zwölf Billionen Varianten lesen. Der Leser muss von Anfang an selbst entscheiden, wie es weitergeht. Dazu braucht man natürlich Spürsinn und ein wenig Kombinationsgabe. 

 

Harald Schneider

Harald Schneider

Harald Schneider wohnt im Rhein-Neckar-Dreieck in Schifferstadt bei Ludwigshafen und begann bereits während seines Studiums zu schreiben. Zunächst schrieb er für diverse Studentenzeitungen, im Laufe der Zeit folgten immer mehr Kurzkrimis- und Geschichten für vier Kinder (Jahrgang 1994 – 2008) beschäftigt er sich intensiv mit Kinderratekrimis und Detektivgeschichten. Daneben arbeitet er heute als Betriebswirt in einem Medienkonzern und beschäftigt sich dort mit Strategieplanung im Verlagswesen. 2008 erschien im Gmeiner Verlag sein erster Pfalzkrimi für Erwachsene mit dem Titel "Ernteopfer". Im Jahr 2016 ist die Reihe um Kommissar Palzki bereits auf 14 Bände angewachsen (alle im Gmeiner-Verlag). Seit 2013 ermitteln mit den "Palzki-Kids" auch die Kinder des Kommissars (interaktive Kinderkrimis für die Alterstufe 7 - 12 Jahre).
Erreichbar unter www.palzki.de