Schrottreif
Isabel Morf

Schrottreif

Kriminalroman

Gmeiner Verlag

Juli 2009
sofort lieferbar
ISBN 9783839210222
9,90 € [D], 10,20 € [A] , SFr. 14,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Der Frühling hält endlich Einzug in Zürich. Doch Valerie Gut ist verzweifelt. In ihrem Fahrradgeschäft „FahrGut“ im Stadtkreis Wiedikon ereignen sich mysteriöse Vorfälle: Immer wieder wird Zubehör gestohlen, in einer anonymen Zuschrift wird Valerie beschimpft, ein Kunde kehrt von einer Probefahrt mit einem teuren Rad nicht zurück, aus der Kasse verschwinden 4.000 Franken. Und dann liegt auch noch ein toter Mann im Laden. Erschlagen.
Eine echte Herausforderung für den erfahrenen Ermittler Beat Streiff von der Stadtpolizei Zürich und seine junge, energische Kollegin Zita Elmer. Wie sich herausstellt, war der Tote eine mehr als zwielichtige Gestalt. Aber hatte er auch etwas mit den rätselhaften Vorkommnissen bei „FahrGut“ zu tun? Valerie will die Wahrheit - um jeden Preis ...
Isabel Morf
© Stefan Jäggi

Isabel Morf

Geboren 1957 in Somvix im Kanton Graubünden, absolvierte ein Germanistikstudium in Zürich und Wien. Sie arbeitete in Zürich als freie Journalistin für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und Sachbuchverlage. Heute ist sie in Bern als Redaktorin für das Parlament tätig. Nach Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und der Buchpublikation „Frauen im kulturellen Leben der Schweiz“ gab sie mit dem Roman „Schrottreif“ 2009 ihr Debüt als Krimiautorin. Im Februar 2011 erschien ihr zweiter Krimi "Satzfetzen". Der dritte Krimi, "Katzenbach" erscheint im Juli 2012.

Termine

Wann Was Wo
08. Dez 19
10:30 Uhr
KRIMITAG Solothurn Hotel la Couronne
4500 Solothurn