Homer und der Tote vom Schlossberg
Michael Böhm

Homer und der Tote vom Schlossberg

Verlag der Criminale

September 2002
sofort lieferbar
EAN 3935877552
     
Im Städtchen Firstau - unschwer ist Dachau zu erkennen - liegt eines Morgens ein unbekannter Toter am Fuss des Schlossberges. Die Kripo geht von einem Unglücksfall aus. Nicht jedoch der Buchhändler Albert Kreitmayer alias Homer . . .
Michael Böhm
© Foto: Gerhard Born

Michael Böhm

Michael Böhm wurde 1947 im Taunus geboren und verbrachte dort seine Kindheit und Jugend. Als Schriftsetzer-Meister war er als Ausbilder tätig, bevor er in die Datenverarbeitung wechselte. Er lebt in der Nähe von München. Michael Böhm schreibt seit seiner Jugendzeit. Nach ersten Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien erschienen Erzählungen und zwei Kiminalromane rund um den eigenwilligen Detektiv Homer. Der erste Teil seiner Petermann-Trilogie Herrn Petermanns unbedingter Wunsch nach Ruhe wurde 2014 für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. In 2016 erhielt er die begehrte Auszeichnung für den zweiten Band Herr Petermann und das Triptychon des Todes. Mit Quo vadis, Herr Petermann? schließt die Reihe ab.

Im Herbst 2018 erschien DINNER MIT ELCH.