Mord zwischen Klüeß und Knölla, Hütes und Hebes
Monika Buttler

Mord zwischen Klüeß und Knölla, Hütes und Hebes

Mein Kurzkrimi "Scherben bringen Glück"

Mitteldeutscher Verlag

Kurzkrimis mit Rezepten.
März 2007
sofort lieferbar
ISBN 9783898124256
9,90 € [D]
     
Porzellan ist ja etwas Schönes ... aber wenn der Ehemann damit die ganze Wohnung pflastert, wird's kritisch. Und wohin soll die Silberhochzeitsreise gehen? Natürlich in eine Porzellanstadt. Nach Kahla in Thüringen. Die Ehefrau des chronischen Nörglers tröstet sich damit, dass dort immerhin ein großes Event geboten wird. Und trifft sogar eine Leidensgenossin. Man ahnt es das Ganze geht nicht gut aus. Aber für wen?
Monika Buttler
© Andreas Dahlmeier

Monika Buttler

Journalistin und Autorin, in Berlin geboren. Magistra der Literaturwissenschaft, Germanistik, Philosophie. Arbeitete lange als Wohnredakteurin, übersetzte Thriller aus dem Dänischen und schrieb Sachbücher. Seit 2001 Kriminalautorin. Veröffentlicht wurden ca. 40 Kurzkrimis, die Gesellschaftssatire "Bei Lesung Mord", die Kriminalromane "Herzraub", "Abendfrieden" und "Dunkelzeit" (alle bei Gmeiner). 2005 Autobiographie "Das Hitler-Ei" (Verlag Buch+media). 2010 Hamburg-Krimi "Mord unter dem Halbmond" (Schardt Verlag). Hamburg-Krimi "Der Tod kam in Blau" (ksb media).
2011 Hörbuch/Hörspiel "Ladykiller in Eppendorf", gesprochen von Lilo Wanders, Marc Bator und Katharina Schumacher (vitaphon). Nach Christian Dietrich Grabbe sind „Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung“ ihre literarischen Waffen. Monika Buttler lebt mit ihrem iranischen Mann in Hamburg.