Havarie
Merle Kröger

Havarie

Ariadne Krimi, Argument Verlag, Hamburg

4. Auflage, Januar 2016
sofort lieferbar
ISBN 9783867542241
15,– € [D], 15,50 € [A] , SFr. 20,60 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
In einer windigen Nacht steigen zwölf Männer in ein Boot, versuchen Cartagena zu erreichen. Unter dem hohen Sternenhimmel zieht majestätisch ein Kreuzfahrtschiff dahin. Ein deutscher Frachter verlässt den algerischen Hafen mit Kurs auf Dublin. Und die spanische Küstenwache hält sich bereit. – Ein Meer, vier Schiffe, verschiedene Perspektiven: Merle Krögers Roman ist ein seetüchtiger Actionthriller und ein messerscharfes Porträt Europas.
Merle Kröger

Merle Kröger

Merle Kröger, geb. 1967 in Plön, lebt seit 1985 in Berlin, arbeitet als Filmemacherin, Produzentin, Drehbuch- und Romanautorin. Zusammen mit Philip Scheffner dreht sie Dokumentarfilme, die erfolgreich auf deutschen und internationalen Festivals und im Fernsehen laufen (zuletzt »Revision«, Parallel-Doku zum Roman »Grenzfall«). Für ihren dritten Roman »Grenzfall« erhielt sie den Stuttgarter Krimipreis und den Deutschen Krimipreis. Ihr Debüt »Cut!« und »Havarie« wurden ins Englische übersetzt.

Nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis 2016

Havarie ist für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte "Roman" nominiert. Alle Nominierten dieser Kategorie finden Sie hier. 

Der Preis ist mit 5.000 Euro in bar in nicht fortlaufend nummerierten Scheinen dotiert. Der Preisträger wird am Samstag, dem 23. April 2016 während der 30. CRIMINALE, des Jahrestreffens des SYNDIKATs, in Marburg verkündet und geehrt.

Begründung der Jury

Westliches Mittelmeer, heute: Beim Zusammentreffen eines Kreuzfahrtschiffs, eines Flüchtlingsschlauchboots, eines Containerfrachters und eines Rettungskreuzers entscheiden sich innerhalb nur weniger Stunden die Schicksale von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen unterwegs sind. Merle Kröger fächert in klarer, knapper Sprache das gesamte Spektrum der aktuellen Lage an den Rändern Europas auf. Mit ihren Figuren gibt sie einer schier unüberschaubaren Situation die menschliche Dimension zurück und scheut sich dabei nicht, auch jeden dunklen Aspekt deutlich zu benennen.

Über die Autorin

Merle Kröger, geboren 1967 in Plön, lebt seit 1985 in Berlin, arbeitet als Filmemacherin, Produzentin, Drehbuch- und Romanautorin. Zusammen mit Philip Scheffner dreht sie Dokumentarfilme, die erfolgreich auf deutschen und internationalen Festivals und im Fernsehen laufen (zuletzt "Revision", Parallel-Doku zum Roman 'Grenzfall'). Ihr erster Krimi "Cut!" wurde ins Englische übersetzt. Für "Grenzfall" erhielt sie den Stuttgarter Krimipreis und den Deutschen Krimipreis. Havarie ist ihr vierter Kriminalroman.