Schwaben-Freunde
Klaus Wanninger

Schwaben-Freunde

Kommissar Braigs sechzehnter Fall

KBV 2014

Taschenbuch
sofort lieferbar
ISBN 9783942446983
9,90 € [D], 10,20 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Ein Albtraum auf der Schwäbischen Alb
Der Tag, der zum Albtraum ihres Lebens werden sollte, hatte friedlich begonnen. Doch Nele Gauers Ausflug auf die Schwäbische Alb nimmt ein schreckliches Ende: Ihr Auto samt ihrer kleinen Tochter Elena wird von Unbekannten entführt. Steffen Braig und Katrin Neundorf, die Kommissare des Stuttgarter Landeskriminalamtes, sehen sich unter besonderem Druck, fiebern doch immer mehr Menschen mit dem Schicksal des Mädchens mit. Ihre Ermittlungen konzentrieren sich auf die Frage: Wer im Umfeld der Gauers hatte Gründe, der jungen Familie so übel mitzuspielen? Wo müssen sie suchen, um das Kind unversehrt aufzuspüren?
Alle neuen Erkenntnisse weisen auf ein schlimmes Ende: Das entführte Auto wird mitsamt einer verkohlten Leiche ausgebrannt unterhalb einer Straße am Rand der Alb entdeckt.
Braig und Neundorf ermitteln in ihrem 16. Fall und stoßen dabei auf gefährliche Freundschaften und skrupellose Abhängigkeiten.
Klaus Wanninger

Klaus Wanninger

Geboren in Karlsruhe. Studium ev. Theologie und Geographie in Heidelberg. Gymnasiallehrer.
Veröffentlichungen: Bisher 30 Bücher, davon 13 Krimis, z.B.:
SCHWABEN-RACHE,SCHWABEN-ANGST, SCHWABEN-WUT, SCHWABEN-MESSE, SCHWABEN-EHRE, SCHWABEN-SOMMER