Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Arnd Rüskamp

219,3 kilometer im fluss - DAS RUHR-BUCH

REPORTAGEN: NATUR | WIRTSCHAFT | WOHNEN | FREIZEIT | KULT U R | S P O R T | F R E I Z E I T

Broschur
November 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783937787343
'219,3 kilometer im fluss' zeigt das Leben an der Ruhr in seiner ganzen Vielschichtigkeit. Erleben Sie informative und unterhaltsame Texte. Genießen Sie einfühlsame und spektakuläre Fotos. Geschichte, Wirtschaft und Kultur, Natur und Freizeit, Sport und Alltag – wir zeigen Ihnen RUHR pur. Das großzügige Querformat (DIN A4) bietet den Raum für anspruchsvolle Fotografie. Auf 224 attraktiv gestalteten Seiten bringen Ihnen die Reportagen der renommierten Autorinnen und Autoren den Fluss so nah, dass Sie das Gras in den Auen wachsen und das Wasser murmeln, plätschern und
rauschen hören. Ein Buch wie ein Film. Beinahe jedenfalls.
Arnd Rüskamp

Arnd Rüskamp

Arnd Rüskamp wurde 1961 am Essener Baldeneysee geboren. Nach dem Abitur absolvierte er zwei lehrreiche Jahre bei der Luftwaffe. Er studierte Publizistik, Germanistik und Politik und arbeitete parallel als Reporter und Moderator für den WDR. Nach dem Studium lernte er als stellvertretender Chefredakteur einer Motorradzeitschrift die Strukturen eines Printmediums kennen. Er war Mitbegründer einer Werbeagentur, aus der schließlich ein Verlag hervorging, den er heute leitet. Er lebt im Ruhrgebiet und in einem Dorf in Schleswig-Holstein. Arnd Rüskamp ist verheiratet und hat zwei Töchter.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com