Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Hansjörg Schneider

Hunkeler und der Fall Livius

Der sechste Fall

Taschenbuch
August 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783257243284
Das neue Jahr beginnt für Kommissär Peter Hunkeler mit einem schauerlichen Fall: In einem Schrebergarten am Stadtrand von Basel wird eine übel zugerichtete männliche Leiche gefunden. Auf der Suche nach dem Mörder muss sich der launische Kommissär nicht nur mit streitsüchtigen Hobbygärtnern, sondern auch mit den Widrigkeiten der grenzüberschreitenden Polizeiarbeit auseinandersetzen. Der Fall wird immer rätselhafter, als Hunkeler auf Verdrängtes aus dem Zweiten Weltkrieg stößt: Was genau geschah im Februar 1943 im elsässischen Ballersdorf, und was hat es mit diesem Fall zu tun?
Hansjörg Schneider

Hansjörg Schneider

wurde 1938 in Aarau geboren. Er gehört zu den meistgespielten deutschsprachigen Dramatikern und schrieb zahlreiche Romane und Erzählungen. Für sein Schaffen wurde Hansjörg Schneider mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der "Preis der Schweizerischen Schillerstiftung" (2003) für sein Gesamtwerk und der Friedrich-Glauser-Preis (2005).
Hansjörg Schneider lebt in Basel.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com