Tödliche Tapas
Gina Greifenstein

Tödliche Tapas

Gina Greifensteins Cucina Mortale

ViaTerra Verlag

Taschenbuch
Oktober 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783941970137
9,90 € [D], 10,50 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Gina Greifensteins Cucina Mortale:
Tödliche Tapas
Der kleine kriminelle Küchenratgeber für genervte Köchinnen, gestresste Hausfrauen und gelangweilte Langzeitverheiratete.
Zum Sterben lecker sind die Rezepte, die die bekannte Kochbuchautorin Gina Greifenstein in diesem Buch präsentiert. Was in diesem Fall wörtlich gemeint ist, da es sich hier um eine Sammlung raffiniert komponierter, kulinarischer Kurzkrimis handelt.
Ob leckere Tapas, Wildkräuterquark oder pikantes Kartoffelgulasch – eines haben die Gerichte gemeinsam: Alles, was der „Küchenengel“ auftischt, schmeckt teuflisch gut. Auch wenn es für den Einen oder Anderen im Buch die allerletzte Mahlzeit ist.
Die mitgelieferten Rezepte können Sie ohne Gefahr für Leib und Leben nachkochen.
Die Urheber dieses Werkes übernehmen keine Haftung für eventuelle gesundheitliche Schäden oder unerklärliche Todesfälle in Ihrem persönlichen Umfeld.
Gina Greifenstein
© Foto: Simone Jöst

Gina Greifenstein

Gebürtige Fränkin (1962), seit 1996 Südpfälzerin. 2 Kinder. Gelernte Hauswirtschafterin, unvollendetes Pädagogikstudium. Broterwerb mittels Gastronomie, Buchhandel und Kochkursen. Mehrere Jahre freie Mitarbeiterin bei „Die Rheinpfalz“.

Seit 1998 freie Autorin. Bisher erschienen: 4 Kinderbücher (Carlsen); 13 Kochbücher ( 8 bei Gräfe und Unzer, 5 beim Leinpfad Verlag), 10 Romane (3 davon bei Piper: 1 Krimi und 2 "Frauen"-Romane, einer davon war für den DELIA-Preis nominiert); Kurzkrimis in der Yellow-Press und diversen Anthologien (zuletzt in "Tödliche Törtchen" 2019,ViaTerra; "Tatort Weinland Pfalz", 2017, Ars Vivendi)

Nach "Spectaculum" (Pfalz-Krimi 2012) und "Paparazzo" (Pfalz-Krimi Teil 2, 2013) - beide erscheinen inzwischen beim Leinpfad Verlag, Ingelheim - ermitteln Paula Stern und Bernd Keeser nun schon seit 2016 im Emons Verlag weiter: nach Teil 3, "Metzelsupp" (2016), Teil 4, "Teufestropfen"(2017) und Teil 5, "Rieslingtrüffel" (2018), erschien dort auch 2019 der 6. Teil mit dem Titel "Quetschekuche". Teil 7 soll im Frühjaht 2021 auf den Markt kommen.

Einen "Frauenroman" wird es demnächst auch wieder geben und zwar bei Piper - Arbeitstitel: "Katastrophen haben kurze Beine" - Erscheinungstermin ist Juli 2020.

Termine

Wann Was Wo
16. Apr 20
18:30 Uhr
Die lange Nacht des Verbrechens: "Ladies´Crime I"
Das großes Quickie-Lesungs-Event auf der CRIMINALE 2020
SofaLOFT
30173 Hannover
17. Apr 20
20:00 Uhr
Die lange Nacht des Verbrechens: "Lecker killen I"
Das großes Quickie-Lesungs-Event auf der CRIMINALE 2020
Eisfabrik
30171 Hannover