Tod im Spieker
Ursula Meyer

Tod im Spieker

Sieglinde Zürichers achter Fall

Waxmann Verlag

sofort lieferbar
ISBN 9783830918189
12,70 € [D], 13,10 € [A] , SFr. 18,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Mord auf einer Hochzeitsfeier im Münsterland. Maja, die eigenwillige Schwester der Braut, wurde erdrosselt und ihre Leiche im alten Kornspeicher aufgehängt. Ihre Haare waren abgeschnitten und die Fußsohlen mit Asche gefärbt.
Da keiner der Gäste den Bauernhof unbemerkt verlassen konnte, engt sich der Kreis der Verdächtigen bald ein. Doch jeder von ihnen könnte ein Motiv gehabt haben. Ist Majas einträchtiger Hexenzirkel in Wahrheit eine Schlangengrube? Ist der Mord die Folge eines sorgfältig vertuschten Falls von Kindesmissbrauch? Oder findet sich die Lösung in der jahrhundertealten Geschichte der Hofstätte?
Ein neuer verzwickter Fall für Sieglinde Züricher, deren Ermittlungen sie diesmal bis nach Delft und Den Haag führen.
Ursula Meyer

Ursula Meyer

Geboren in Königstein/Taunus, lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Wien und Münster. Studium der Romanistik, Geographie und Philosophie in Köln und Wien. Bis zur Übersiedlung nach Wien 1975 als Studienrätin im Einsatz. Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über die französische Gefängnisschriftstellerin Albertine Sarrazin. Anschließend Recherchen über die französische Sozialutopistin Flora Tristan und mehrere Reisen nach Lateinamerika. Seit 1998 erschienen zehn Kriminalromane im Waxmann Verlag, Münster. Zuletzt „Pferd ohne Reiter" - erscheint am 17. November 2010. Neuester Titel: "Nellys Geister" (Ein Familienthriller aus Münster), erschienen am 26.8.2015, im Waxmann Verlag (Münster)