Mythos Mappe machen 2
Arnd Rüskamp (Hg.)

Mythos Mappe machen 2

Konkrete Hilfe auf dem Weg zur eigenen Bewerbungsmappe für Designstudiengänge

Hellblau-Verlag

Taschenbuch
1., Auflage, Februar 2011
sofort lieferbar
ISBN 9783937787268
38,– € [D], 39,10 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
MYTHOS MAPPE MACHEN 2 ist ein wichtiger Informationsbaustein der erfolgreichen Ratgeberreihe (www.mythos-mappe.de) für angehende Design StudentInnen.

MYTHOS MAPPE MACHEN 2 bewahrt die Stärken des ersten Bandes und bietet durch leicht nachvollziehbare und von der Autorin seit Jahren praktizierte Übungen zusätzlichen Nutzen. Wieder begleitet Renata Lajewski einige ihre SchülerInnen auf dem Weg zur Fertigstellung der Mappe und bei der Vorstellung zur Aufnahmeprüfung. Zusätzlich äußern sich ehemalige MappenschülerInnen und schildern die Zeit vor, während und nach der Aufnahmeprüfung. Ein von der Autorin entwickelter Eignungstest bietet eine hilfreiche Orientierung für alle angehenden StudentInnen und ermöglicht eine erste Selbsteinschätzung.

In diesem vollständig überarbeiteten Buch erlernen Schülerinnen und Schüler von Grund auf handwerkliche Fertigkeiten, die für künftige DesignerInnen unabdingbar sind. Zudem zeigt das Buch sehr persönlich individuelle Werdegänge und ermöglicht so die Entwicklung einer eigenen Herangehensweise.

MYTHOS MAPPE MACHEN 2 kann kein Patentrezept für die Erstellung einer Bewerbungsmappe liefern. Die kreative und handwerkliche Leistung, die hinter jeder eigenen Arbeit steht, muss weiterhin individuell erbracht werden. Doch zeigt dieses Buch sehr genau, worauf es dabei ankommt. Zudem hilft es eine individuelle Antwort auf die Frage zu finden, ob die Teilnahme an einem Mappenvorbereitungskurs sinnvoll sein kann.

MYTHOS MAPPE MACHEN 2 wendet sich an SchülerInnen, die ein Design Studium anstreben und es wendet sich an KunstlehrerInnen, die talentierte SchülerInnen anhand anschaulicher Beispiele informieren wollen.
Arnd Rüskamp

Arnd Rüskamp

Arnd Rüskamp wurde 1961 am Essener Baldeneysee geboren. Nach dem Abitur absolvierte er zwei lehrreiche Jahre bei der Luftwaffe. Er studierte Publizistik, Germanistik und Politik und arbeitete parallel als Reporter und Moderator für den WDR. Nach dem Studium lernte er als stellvertretender Chefredakteur einer Motorradzeitschrift die Strukturen eines Printmediums kennen. Er war Mitbegründer einer Werbeagentur, aus der schließlich ein Verlag hervorging, den er heute leitet. Er lebt im Ruhrgebiet und in einem Dorf in Schleswig-Holstein. Arnd Rüskamp ist verheiratet und hat zwei Töchter.