Die Leiche im Hühnermoor
Gisela Garnschröder

Die Leiche im Hühnermoor

Kriminalroman

Principal Verlag

Kommissar-Tann-Krimi [3]

Taschenbuch
1., Aufl., März 2008
sofort lieferbar
ISBN 9783899690699
12,50 € [D], 12,90 € [A] , SFr. 20,– [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Der Fund einer Leiche im Hühnermoor stellt das bislang so geruhsame Leben der ehemaligen Lehrerin Elisabeth Landner völlig auf den Kopf. Indizien deuten auf einen Zusammenhang mit Mordfällen aus längst vergessen geglaubter Vergangenheit hin. Ist der Mann, den sie einstmals so liebte, doch mehr in die schrecklichen Ereignisse verstrickt, als er zugeben will?
Die Polizei unterstellt ihr, wichtige Beweise zur Aufklärung des Falles zurückzuhalten. Hauptkommissar Tann hat schlaflose Nächte, nicht nur weil er gerade Vater geworden ist, sondern weil sich Elisabeth Landner permanent in seine Arbeit einmischt. Er kann im Fall der Moorleiche weder ein Motiv erkennen, noch gibt es verwertbare Spuren.
Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, als eine Hausfrau im Baggersee ertrinkt, ein Wachhund vergiftet und die Lehrerin von einem Unbekannten niedergeschlagen wird.
Gisela Garnschröder

Gisela Garnschröder

Gisela Garnschröder ist in Herzebrock/Ostwestfalen geboren und aufgewachsen auf einem westfälischen Bauernhof. Sie erlangte die Hochschulreife und studierte Betriebswirtschaft. Nach dem Vordiplom entschied sie sich für eine Tätigkeit in einer Justizvollzugsanstalt.
Immer war das Schreiben ihre Lieblingsbeschäftigung. Anfangs veröffentlichte sie Gedichte und humorvolle Anekdoten. Die berufliche Tätigkeit in der Justizvollzugsanstalt brachte den Anstoß zum Kriminalroman.
Gisela Garnschröder wohnt in Ostwestfalen, ist verheiratet und hat Kinder und Enkelkinder.
Mitglied bei:„Mörderische Schwestern“ und bei: „DeLiA“