Gierige Tage
Roger Strub

Gierige Tage

Pendragon

Taschenbuch
Juli 2010
sofort lieferbar
ISBN 9783865322050
9,95 € [D], 10,30 € [A] , SFr. 14,90 [CH]
     
Während der EURO 2008 wird in Bern eine junge ungarische Prostituierte ermordet. Sie wurde, zusammen mit anderen Osteuropäerinnen, nach Bern geholt. Der Tatverdacht fällt schnell auf ihren Zuhälter, der nach dem Verbrechen spurlos verschwindet. Lena Bellmann versucht mit ihrem Team die Identität des Mannes zu entschlüsseln. Dabei stößt sie auf unglaubliche Verknüpfungen. Stück für Stück gelingt es ihr, die verschlungenen Wege des Frauenhandels aus Osteuropa offen zu legen. In ihrem vierten Fall kämpft Lena aber an mehreren Fronten gleichzeitig. Denn mit den italienischen Fußballfans tauchen auch zwei Roma in Bern auf, die den Tod ihrer kleinen Schwester rächen wollen. Sie halten Lena für die Mörderin ihrer Schwester. Ein Albtraum mit ungewissem Ausgang beginnt.
Roger Strub

Roger Strub

Roger Strub wurde 1957 in Bern geboren. Er war Lehrer,
Sänger, Songschreiber, Produzent und Veranstalter von
Fes tivals. Später produzierte er multimediale Projekte, war
Referent für Mediendidaktik sowie Berater und Coach für
vernetzte Bildungs- und Kommunikationsprozesse. Heute verdient er sein Brot als Storyteller und Ghostwriter. Er lebt mit seiner Frau in Langnau im Emmental.