Die Ghostwriterin

Die Ghostwriterin

Brighton Verlag GmbH /Hrsg. Ester Meinert & Jasmin N. Weidner

Dezember 2021
sofort lieferbar
ISBN 9783958768260
19,90 € [D], 20,50 € [A]
     
Susanne Berger war der aufstrebende Stern der Münchner Poetry Slam Szene, bis sie nach einem ihrer Auftritte spurlos verschwand.
Drei Jahre später wird die Ghostwriterin Maria Quander beauftragt, eine Biografie über die Künstlerin zu schreiben.
Ihre Recherchen geben ihr nicht nur einen Einblick in das Leben der alleinerziehenden Wortkünstlerin und die keineswegs
nur poetische Welt des Dichterwettkampfs, sondern bringen sie auch auf die Spur eines bislang unentdeckten Serienmörders. Trotz aller Warnungen führt sie ihre Recherchen um den Verbleib von Susanne Berger fort.
Schließlich gerät Maria selber in das Blickfeld des Täters…
Ingolf Hirth
© Theresa Meyer

Ingolf Hirth

Ingolf Hirth, geboren 1975 in Pirmasens, ist gelernter Krankenpfleger und promovierter Neurobiologe und lebt mit seiner Familie bei München. Während seiner Dienstreisen begann er die Abende im Hotel zu nutzen, um erste Kurzgeschichten zu schreiben. Heute liegt sein Schwerpunkt auf Medizinkrimis und Wissenschaftsthrillern.