Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Der Fluch des Andvari

Auferstehung

Andvari-Saga [1]

300 Seiten, paperback
2. Auflage, August 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783958767157

1907 stoßen Abenteurer tief unten in den Gewölben des Wormser Doms auf die verborgene Krypta der Nibelungen. Doch ihre Gier nach dem legendären Schatz gipfelt in der Wiedererweckung der Walküre Brünhild und dem erneuten Aufleben des blutigen Fluchs des Andvari. 

99 Jahre später wird die junge Lektorin Hannah Jenning in Mainz in eine Mordserie verwickelt, die das Rhein-Main-Gebiet seit Jahrzehnten in Bann hält. Gefangen in ihrer Rolle als allein erziehende Mutter und dem Drang den Fall zu lösen, gerät Hannah immer mehr in die Fänge eines geheimnisvollen Ordens und dringt dabei immer tiefer in die Vergangenheit Europas und das Reich der Mythologie ein.

Der Kampf scheint aussichtslos, als Hannah erkennt, dass selbst ihr Vater in die Machenschaften des Ordens verstrickt ist. Und doch ist es allein an ihrer Tochter, das Schicksal aller zu bestimmen.

Thomas Krüger

Thomas Krüger

Thomas W. Krüger wurde 1966 in Koblenz geboren und lebt seit über 25 Jahren im Westerwald bei Montabaur. Als Informatiker IHK arbeitet er als IT-Spezialist im Rhein-Main-Gebiet.

Seine Leidenschaft zum Schreiben begann am Ende der Schulzeit mit ersten Krimi-Kurzgeschichten für den familiären Kreis. Zur selben Zeit entwickelte sich sein Interesse an der Historie, speziell der Frühzeit der Menschheit und den Mythologien der alten Völker. So verbinden seine Romane Leidenschaft und Interesse in Form eines Kriminalromans, der historische Aspekte beleuchtet und diese in die Handlung integriert. Die Geschichten haben ihren Schwerpunkt im Rhein-Main-Gebiet, spielen aber auch an historischen und malerischen Orten in ganz Europa.

Im Mittelpunkt der Erzählungen steht in der Regel eine Frau, die die Herausforderungen ihrer Gegner mutig annimmt und letztendlich in einem spektakulären Finale meistert. Dabei kommen auch all die zwischenmenschlichen Probleme und Eigenarten der Charaktere nicht zu kurz und verleihen den Geschichten ein ganz besonderes Flair.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com