Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Leipziger Maskerade

Der erste Fall des Kriminalhauptkommissars Carlo Hoffmann

Juli 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783839227268

Bürgermeisterwahlen in Leipzig: Hinter der Rathausfassade entbrennt ein erbitterter Kampf um die Posten. Die Ereignisse überschlagen sich, als Demonstranten die Sozialbürgermeisterwahl verhindern. Kurz darauf sitzt eine maskierte Leiche am Schreibtisch des Oberbürgermeisters. Doch wer trägt noch eine Maske? An Tatverdächtigen mangelt es nicht. Kriminalhauptkommissar Carlo Hoffmann stößt auf eine Koalition des Schweigens und sucht zwischen Missgunst und Intrigen nach dem Täter.

Joachim Anlauf

Joachim Anlauf

Joachim Anlauf, geboren 1967 in Bielefeld, ist Diplom-Volkswirt und Medienmanager (VWA). Nach der Jugendzeit in Minden führten ihn Studium und berufliche Aufgaben von Osnabrück über München, Herford, Dresden und Hannover schließlich nach Leipzig, wo er seit 2008 lebt. In der Buchstadt beschäftigt sich der ehemalige Pressesprecher (u.a. CDU-Landtagsfraktion Niedersachsen, Polizei Sachsen) beruflich mit der Stadt- und Regionalentwicklung. Für seinen ersten Kriminalroman „Völkers Schlacht“ wurde er beim Leipziger Krimipreis 2012 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. 2018/19 gehörte er dem Vorstand des Syndikats an. Zusammen mit Peter Gerdes gab Joachim Anlauf die Anthologie für die CRIMINALE 2020 in Hannover heraus. Mit „Leipziger Maskerade“ führt er die Geschichte um Oberbürgermeister Clemens Völker aus „Völkers Schlacht“ fort.
www.joachim-anlauf.de

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com