Gesprochene Verbrechen

Gesprochene Verbrechen

Kriminalgeschichten
April 2012
sofort lieferbar
ISBN 9783939689744
     

Das Leben kann ganz schön gemein sein, vor allem wenn Mord und Totschlag ins Spiel kommen. Da gibt es enttäuschte Hoffnungen, falsche Fuffziger, fliegende Äste und gebrochene Versprechen. Das tut bisweilen weh, selbst wenn kein Blut fließt.

Heike_Gerdes

Heike_Gerdes

Gerdes, Heike: lebt in Ostfriesland. Nach Redaktionsvolontariat und jahrelangem Redakteursdasein bei verschiedenen Tageszeitungen in Niedersachsen freie Mitarbeit bei Zeitungen, Zeitschriften und dem Internetmagazin TrekZone News. 
Veröffentlichungen: „Sturm im Zollhaus“ (Kriminalroman, Leda-Verlag 2008), "Gesprochene Verbrechen" (Kriminalgeschichten, Leda-Verlag 2012), "Soja nun auch nicht" (Kriminalroman, Gmeiner 2020), "Friesisches Käsekartell" (Gmeiner 2022) sowie diverse Kurzgeschichten in verschiedenen Verlagen. Von 2000-2019 Inhaberin des Leda-Verlags. Von November 2011 bis Januar 2022 Inhaberin der Krimibuchhandlung "Tatort Taraxacum" in Leer. 

Seit Januar 2022 Leiterin der SYNDIKATS-Geschäftsstelle.