Letzte Ausfahrt Auerberg
Nicole Peters

Letzte Ausfahrt Auerberg

Kriminalroman aus Bonn

KBV-Verlag Hillesheim

330 Seiten
August 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783954414765
13,– € [D]
     

Wer kennt die Tote aus Bonn-Nord?

Eine Rechtsanwältin und ein mysteriöser Fall.
Mitreißendes Krimi-Debüt der Autorin Nicole Peters.

Unter einer Autobahnbrücke im Bonner Norden wird eine Frauenleiche gefunden, zu deren Identität es keinerlei Hinweise gibt. Sicher ist nur, dass sie eines gewaltsamen Todes gestorben ist. Bei der als Opfervertreterin bekannten Rechtsanwältin Helen Freitag meldet sich kurz darauf ein Ehepaar, das glaubt, auf den Zeitungsfotos ihre vor zwanzig Jahren verschwundene Tochter Natalie wiedererkannt zu haben.
Schnell stellt sich heraus, dass die Mandanten gut daran getan haben, sich nicht unmittelbar an die Polizei zu wenden. Denn der ermittelnde Kriminalhauptkommissar weigert sich, eine Verbindung zwischen dem damaligen Vermisstenfall und dem Leichenfund herzustellen, womöglich um seine eigenen, vor zwanzig Jahren begangenen Fehler, zu vertuschen. 
Helen muss sich tiefer in die Ermittlungsarbeit einlassen, als ihr lieb ist. Als sie anonyme Emails erhält, erkennt sie, dass jemand ihre Nähe sucht, der mehr über den Mord zu wissen scheint. Sie beginnt zu ahnen, dass ihre Nachforschungen gefährlich für sie werden könnten …

Nicole Peters

Nicole Peters

Nicole Peters wurde 1968 am Niederrhein geboren. Das Studium der Geographie führt sie nach Bonn, wo sie nach Studienabschluss im Lektorat eines Verlags arbeitete. Obwohl sie sich schon seit ihrer Kindheit auf kriminelle Spurensuche in der Literatur begibt, führen die Spuren für ihren ersten eigenen Roman in die Vergangenheit. 2018 erscheint ihr historischer Roman im Gmeiner Verlag. Kriminell schnell folgt aber 2019 ihr Krimidebüt im KBV-Verlag. Rechtsanwältin Helen Freitag ermittelt darin in Bonn und seinem Umland.  Nicole Peters lebt und arbeitet mit ihrem Mann, einem Rechtsanwalt, in Hennef an der Sieg.

Termine

Wann Was Wo
17. Apr 20
21:30 Uhr
Die lange Nacht des Verbrechens: "Vermischte Morde X"
Das großes Quickie-Lesungs-Event auf der CRIMINALE 2020
Himmler Hagebaumarkt
30173 Hannover