Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Detroit Undercover

Taschenbuch
August 2019
sofort lieferbar
EAN 9789925331468
Detroit, Michigan. Die Motor City. Das einstige Juwel der amerikanischen Automobilindustrie befindet sich fest im Griff krimineller Organisationen. Die Mächtigste von ihnen ist die Great Lakes Association, und Alec Boyd ist ihr bester Fahrer. Hinter dem Steuer eines hochtourigen Fluchtwagens kann den jungen Mann fast niemand aufhalten. Ramesh Dewari leitet für die GLA den Drogenhandel und Zigarettenschmuggel in Detroit. Doch an der Spitze ist es gefährlich. Neider lauern überall. Ramesh braucht jemanden, dem er vertrauen kann. Seine Wahl fällt auf Alec. Zwischen den Männern entwickelt sich eine spannungsgeladene Freundschaft, die unter keinem guten Stern steht. Denn Alec verbirgt ein Geheimnis, das ihn das Leben kosten könnte. Als ein blutiger Bandenkrieg auszubrechen droht, muss sich Alec entscheiden, auf welcher Seite er steht.
Lara Möller

Lara Möller

Was bisher geschah...

Ich wurde 1978 in Hamburg geboren. Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau gemacht und anschließend fast fünf Jahre bei einem großen Hamburger Schiffsmakler gearbeitet. In dieser Zeit war ich sehr aktiv in der Rollenspielszene (ShadowRun) und habe beim Verlag Fantasy Productions drei SR-Romane sowie zwei Kurzgeschichten veröffentlicht. Zwei der Romane sind später beim Heyne Verlag im Nachdruck erschienen.

2006 habe ich dem Drängen meines inneren Nomaden nachgegeben und bin für zehn Monate nach Australien abgehauen. Das Leben als Rucksacktouristin war ein krasser Gegensatz zum normalen Arbeitsalltag. Auf einer Rinderranch im Outback beim Viehtrieb zu helfen oder Orangen auf einer Plantage zu pflücken, ist eine ganz andere Geschichte, als im Büro am Computer zu sitzen. 

Seit meiner Rückkehr nach Hamburg im Jahr 2007 arbeite ich wieder undercover in der Schifffahrt (man muss ja von irgendwas leben) und schreibe weiterhin fleißig meine Bücher.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com