Mörderisches aus Hannover
Heike Wolpert

Mörderisches aus Hannover

11 Krimis und 125 Freizeittipps

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2019, August 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783839225400
12,– € [D], 12,40 € [A] , SFr. 17,90 [CH]
     
Hannover - hier leben liebenswerte Menschen. Größtenteils zumindest. Blickt man tiefer, entdeckt man, dass das Böse hinter zahlreichen Fassaden der Leinemetropole lauert. Wie der berühmte »Rote Faden« zieht sich das Verbrechen quer durch die Stadt und hinterlässt eine blutige Spur. 11 Kurzkrimis verbunden mit 125 Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps laden zu einem spannenden Rundgang ein, der so einiges aufdeckt, was sogar manch Einheimischer noch nicht wusste!
Heike Wolpert

Heike Wolpert

Heike Wolpert wurde 1966 in Bad Mergentheim geboren. Inzwischen lebt und arbeitet sie in Hannover. Abwechslung von ihrem Alltag als Businessanalystin bei einer großen Landesbank findet sie im Schreiben von Krimis und Kurzgeschichten. An ihrer Reihe rund um den tierischen Schnüffler Kater Socke, erfreuen sich Katzen- und Krimifreunde gleichermaßen. 2019 wirkte sie außerdem an dem kriminellen Freizeitführer "Mörderisches aus Hannover" mit. Eine besondere Ehre war es ihr, sich mit einem Geschichte an der Criminale-Anthologie 2020 „Tod unterm Schwanz“ zu beteiligen. Mit dem Regionalkrimi "Taubertaltod" kehrt sie schreibend in ihre Geburtsregion zurück, in der sie bis zu ihrem 19. Lebensjahr lebte.