HOTEL  A_TORIA
Francis Mohr

HOTEL A_TORIA

Shortstories

Dresdner Buchverlag/zwiebook Verlag

173 Seiten, Taschenbuch
1. Auflage, Dezember 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783943451382
12,90 € [D]
     

Der Stoff liegt auf der Straße, man muss sich nur krümmen, meint Francis Mohr. Aus sensiblen und skurrilen Textfäden webt Mohr seine Kurzgeschichten, tiefsinnig und humorvoll, die den Kontakt zur Wirklichkeit nie verlieren und dennoch fiktiv sein können. Seine Storys dampfen durch die „Goldene Achse“ des Ostens (Leipzig – Dresden – Berlin) und darüber hinaus. So wartet ein altersschwaches Hotel im boomenden Leipzig auf seine Reanimation. Ein frustrierter Polizist tröstet sich mit einem Plüschtiger im aufgeheizten Dresden. Kommissar Kafka düst mit der Bahn in die Metropole Berlin, ein letztes Mal. Läuse sichern das Überleben im von Nazis drangsalierten Lemberg. Eine Familie versinkt im Sammelfieber und der Vater verhindert im letzten Moment den Bankrott. Mohrs Storys sind tiefsinnig und humorvoll zugleich.

Francis Mohr

Francis Mohr

Francis Mohr wuchs in Leipzig auf, lebt heute in Dresden und schanzt für ein Klinikkombinat als Psychologe. Er wirkte als Kind im Leipziger Pioniertheater und später im Studententheater und Labortheater Dresden mit. 2006 gründete er mit Leif Hauswald das Autorenduo Federkrieger Dresden und kreierte mit Leif die "Short-Stories-Nacht". 2013 ist er Mitbegründer der Lesebühne Phrase4, der er noch heute angehört.

2009 veröffentlichte er eine im Landestheater Parchim uraufgeführte Bühnenfassung von "Der Schimmelreiter" nach Theodor Storm (Regie: Matthias Stier). 2011 brachte der Dresdner Buchverlag / Editia sein Romandebüt "Flashback Ost" und 2015 den Kriminalroman "Februar" heraus. 2013 erschienen seine Erzählbände "Kafka und Knödel / Die Invasion der Elstern" und 2018 "HOTEL A_TORIA" beim zwiebook-Verlag. Es folgten Lesungen u.a. in Dresden, Leipzig, Berlin, Potsdam, Chemnitz und Czernowitz (Ukraine).

Francis ist ein Freund des Portweins, des Südens und des Ostens. Er liebt seine Familie und das Meer.