Ein dreckiger Job
Helmut Barz

Ein dreckiger Job

Seelenakte Frankfurt am Main

Feder & Schwert

sofort lieferbar
ISBN 9783867623582
12,95 € [D], 13,40 € [A]
     
Mein Name ist Eshr'el. Ich bin ein Dämon.

Seit 216 Jahren sammle ich schwarze Seelen für die Armee meines Herrn: Ich kläre grausame Verbrechen auf und töte die Täter. Sex und Zuckerwasser halten mich bei Kräften. So weit, so gut, so einfach. Nie hätte ich damit gerechnet, dass eine schwarze Seele eines Tages den Spieß umdreht: Sie jagt mich – und den einzigen Menschen, der mir etwas bedeutet.
Warum muss ich mich verlieben? Warum an Menschlichkeit erkranken – ausgerechnet jetzt?

Dies ist meine Geschichte.

Helmut Barz

Jahrgang 1969, wuchs in St. Peter-Ording an der Nordseeküste auf. Nach Arbeit an Berliner Theatern begann er 1990 das Studium der Theaterwissenschaften in Gießen. Anschließend studierte er von 1995 bis 1998 Theaterregie in Frankfurt am Main. Seit 1998 ist er freier Regisseur, Autor und Werbetexter. Er inszenierte unter anderem in Kapstadt, Stuttgart, und Celle. 2006 erschien sein erster Roman, „Weißes Blut“, im Gryphon-Verlag München. Seine Leidenschaft für das Kriminal-Genre führte letztlich zu seinem ersten Krimi, „Westend Blues – Ein Katharina-Klein-Krimi“. 2011 erschien der zweite Katharina Klein Krimi: "African Boogie". 2013 folgte Dolpin Dance und 2015 dann der letzte Katharina-Klein-Krimi "Damenopfer. Katharina Klein in den Schlagzeilen."