Des einen Freud, des anderen Tod
Emlin Borkschert

Des einen Freud, des anderen Tod

Kripo Anklam ermittelt auf Usedom

Schardt, M

Kripo-Anklam-Reihe

Mai 2019
ISBN 9783961521982
12,80 € [D], 13,20 € [A]
     

Augusthitze flirrt über der Ostsee. Als auf einem Usedomer Campingplatz die Leiche eines Teenagers gefunden wird, schickt die Kripo Anklam Peter Vollmers Ermittlungsteam – und Grit Loch, die gerade aus einem Programm zur Wiedereingliederung in den Polizeidienst kommt. Besonders begeistert sind die Kollegen von der Frau in Shorts und Flipflops nicht. Mit Herz und Schnauze versucht sie sich jedoch in die Ermittlungen einzubringen – und muss dabei so manchen Rückschlag verkraften, denn jeder auf dem Campingplatz scheint etwas zu verbergen. Als eine junge Zeugin spurlos verschwindet, bekommt Grit endlich ihre Chance zu beweisen, was in ihr steckt ... Doch kann sie damit den Täter dingfest machen?

Emlin Borkschert

Emlin Borkschert

Emlin Borkschert wird 1974 im ostwestfälischen Verl geboren und arbeitet als Banker in Gütersloh, bevor er 2007 in ein kleines Dorf am Rande des Weserberglands zieht. Seine Leidenschaft sind Gartenarbeit, Kochen und Hund Timmy, der ihm beim Entwickeln von Krimi-Ideen durch ausgiebige Spaziergänge hilfreich zur Seite steht.

Den Traum vom Leben am Meer erfüllt er sich literarisch: Sein Debütkrimi "Des einen Freud, des anderen Tod" um die ehemalige Polizistin Grit Loch, die nach einer Auszeit als Mutter und Hausfrau in den Polizeidienst zurückkehrt, spielt auf Usedom, die Fortsetzung "Nur die Ostsee weiß die Antwort" in Greifswald.

Mit "Rabenvatersorgen" verarbeitet Emlin Borkschert erstmals Land und Leute vor seiner Haustür.