Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Susanne Mischke (Hg.)

Böse Affen

Kriminalroman

Broschur
1., Auflage, Februar 2011
sofort lieferbar
ISBN 9783866741423
Affen auf der CeBIT? Gartenarchitektin Leo Heller soll einen Messestandin einen asiatischen Zen-Garten verwandeln und ist ratlos, alsdort ein Affenkäfig auftaucht. Auch mit dem asiatischen Smartphone,das ihr in die Hände gespielt wird, weiß sie nichts anzufangen. IhreFreundin Su Jing ist ihr keine Hilfe; die junge Chinesin wirkt seltsam verändert und hält sich fast nur noch im buddhistischen Kloster auf. Als schließlich ein Toter im Lotusteich schwimmt und Imbissbesitzer Wang Li spurlos verschwindet, beginnt Leo auf eigene Faust nach - zuforschen – keineswegs mit buddhistischer Gelassenheit, sondern mit dem für sie typischen Eigensinn. Dabei entgeht ihr völlig, dass sie sich längst im Visier eines skrupellosen Spionagerings befindet …
Susanne Mischke
© Jens Niebuhr

Susanne Mischke

Susanne Mischke wurde in Kempten/Allgäu geboren und lebt inzwischen bei Hannover.
Bekannt wurde sie durch Romane wie "Mordskind", "die Eisheilige", "Wer nicht hören will, muss fühlen", "Liebeslänglich" und ihre erfolgreiche Hannover-Krimiserie, die mit "Der Tote vom Maschsee" begann und derzeit mit "Todesspur" in die vierte Runde geht. Seit 2005 schreibt sie auch Jugendthriller für den Arena-Verlag. Titel: "Nixenjagd", "Zickenjagd", "Walsdesruh", "Rosengift"

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com